Up
Ab
Auf Kaktus-Safari mit Sara Dorn 9-12 Jahre Sukkulenten-Sammlung Zürich
Museum Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
Auf Kaktus-Safari mit Sara Dorn Selbstgeführter Erlebnisrundgang Sukkulenten-Sammlung Zürich
Selbstgeführt

In 80 Minuten durch die Welt der Sukkulenten!

Angeleitet von der elfjährigen, fiktiven Gärtnerstochter Sara Dorn, werden die jungen Entdeckerinnen und Entdecker zu sieben Stationen im Südamerika-, Nordamerika- und Grosspflanzenhaus geführt, an denen sie Aufgaben rund um Themen wie die Wasserspeicherung, den Verdunstungsschutz oder den Nutzwert sukkulenter Pflanzen lösen.

Das Beobachten, Rätseln  und Ausprobieren steht im Vordergrund; so gilt auch „Berühren“ ist erlaubt.
Das Begleitbüchlein zur Kaktus-Safari, einschliesslich Bleistift und Schlüsselanhänger, ist im Foyer für fünf Franken erhältlich. Bei gleichzeitigem Bezug von 3 Büchlein kostet das Set noch 10 CHF.
Für alle Kinder, die lesen und schreiben können, mit oder ohne Begleitung von Erwachsenen.

Selbständig, während den Öffnungszeiten.

01. Januar bis 31. Dezember, Mo/Di/Mi/Do/Fr/Sa/So | Hochdeutsch | 5.− | Sukkulenten-Sammlung Zürich
Mutter/ Vater - Kind Tanzen 2-4 Jahre GZ Wollishofen, GZ Seebach, Altstadthaus
Tanz,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Mutter/ Vater - Kind Tanzen Kreatives Tanzen für 2-4 jährige Kinder mit einem Elternteil (oder eine andere Bezugsperson) Spiraldance
Claudia Christen Das Kind entdeckt gemeinsam mit der Mutter/ mit dem Vater die vielseitigen Ausdrucksmöglichkeiten seines Körpers. Seine Kreativität, Phantasie und Freude an der Bewegung werden angeregt. Es wird in seiner motorischen und seelischen Entwicklung unterstützt. Die Beziehung Mutter/ Vater – Kind und der soziale Kontakt zu den anderen Kindern werden auf spielerische Weise gefördert und vertieft.

"Ich wollte Dir einmal ganz herzlich Danke sagen für den Kindertanzkurs. Du schaffst eine ganz spezielle Atmosphäre, kreiierst eine Vorstellungswelt für die Kinder, in der sie tanzend Bilder, Phantasie, Musik und Körper verbinden können. Die Augen meiner Tochter leuchten von der ersten bis zur letzten Minute. Deine Musik, deine Art und die Figuren und Bewegungen für die Kinder sind wunderschön. Vielen Dank für Deinen Einsatz. Wie schön, dass es deine Arbeit gibt!! Herzlichst"  Nina B. mit Lucy

Kurszeiten: 
Dienstag 15.00 - 15.45 Uhr (GZ Seebach ZH)
Mittwoch 16.15 - 17.00 Uhr (GZ Wollishofen ZH)
Donnerstag 10.00 - 10.50 Uhr (im Altstadthaus in Zentrum von Zürich)

Kursdauer: 
Quartalsweise: Januar- April, Mai-Juli, August-Oktober, Oktober-Dezember. Ferien wie die Stadt Zürich.
Späteren Einstieg oder ev. kürzere Teilnahme nach Absprache möglich.
Probestunde auf Anfrage, zum Einzelpreis.
Es hat noch freie Plätze!

Kurspreise:
Pro Lektion für Kind mit einem Elternteil/ Bezugsperson im GZ Seebach: CHF 16.00 
Pro Lektion für Kind mit einem Elternteil/ Bezugsperson im GZ Wollishofen: CHF 18.00
Pro Lektion für Kind mit einem Elternteil/ Bezugsperson im Altstadthaus: CHF 20.00
Quartalsweise oder ab Kurseintritt zu bezahlen. Geschwisterrabatt.

Weitere Infos:
http://www.spiraldance.ch/Mutter_Vater_Kind_Tanzen.htm

Bitte sich vorher anmelden. 
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Claudia Christen, 
dipl. Tanz- & Bewegungspädagogin
Mobile: 079 323 69 10
E-mail: claudia.christen@spiraldance.ch, 
Website: www.spiraldance.ch   









01. Dezember bis 20. Dezember, Di, 15.00 Uhr | 02. Dezember bis 21. Dezember, Mi, 16.15 Uhr | 03. Dezember bis 22. Dezember, Do, 10.00 Uhr | 45 Minuten | Deutsch aber alle Sprachen willkommen! | GZ Wollishofen, GZ Seebach, Altstadthaus
Kreativer Kindertanz (auch Sportamt Kurse) 4-9 Jahre GZ Wollishofen, Schule am Schanzengraben (beim Paradeplatz) und GZ Seebach in Zürich
Tanz,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Kreativer Kindertanz (auch Sportamt Kurse) Für Mädchen und Buben von ca. 4 bis 5 und 6 bis 9 Jahre alt. Spiraldance
Claudia Christen
Möchtest du beweglicher und kraftvoller werden, zu Musik aus der ganzen Welt tanzen, mit deinem Körper Geschichten erzählen, dich in deine Lieblingsfigur verwandeln, mit den anderen Kindern einen Tanz erlernen oder sogar einen selber erfinden? Dann bist du herzlich willkommen mit zu tanzen! 

Auf spielerische Weise entdeckt das Kind seinen Körper und dessen vielseitigen Ausdrucksmöglichkeiten. Kreativität, Phantasie und die Freude an der Bewegung werden sowohl im freien Tanz wie auch beim Erlernen einfacher Choreografien angeregt. Die älteren Kinder des Sportamt Kurses gestalten teilweise auch selber kleine Tanzstücke. Vielfältiges Kursmaterial (wie farbige Tücher, Seile, Reifen, Bälle) sowie innere Bildern und Geschichten inspirieren die Bewegungen. Durch verschiedene Musikstile wird das Rhythmus- und Musikgefühl geschult. Körper- und Haltungsbewusstsein, Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit werden gefördert. Im Tanz kann das Kind seine Gefühle ausdrücken und sich immer wieder neu erleben. Es gewinnt an soziale Fähigkeit und Selbstvertrauen und wird somit auf ganzheitliche Art in seiner motorischen und seelischen Entwicklung unterstützt.

"Ich bin jetzt bi de Grosse im Kindertanze und findes mega lässig, will mier immer so schöni neui Tänz lärned. Am Beschte gfalled mier de Wunschfeetanz und de Näbelhäxetanz. Ich freumi au scho uf die nächschti Vorfüerig." Lisa F. (6 Jahre, Kreativer Kindertanz).

Liebe Claudia. Ich möchte dir herzlich gratulieren für die schöne und berührende Tanzaufführung mit den jungen Tänzerinnen. Wie du - unter anderem - mit den Kindern daran arbeitest, Gefühle aus ihrem alltäglichen Leben wahrzunehmen und in Bewegung und Tanz auszudrücken, hat mir sehr gut gefallen. Ich bin sicher, dass Lina durch ihren Auftritt bestätigt und in ihrer Motivation gestärkt worden ist. Herzlichen Dank für deinen Einsatz.
Marie E. (Grossmutter von Lina, Sportamt Kurs)

Kurszeiten:
Dienstag 16.00 - 16.55 Uhr (GZ Seebach) - für 4-5 jährige Mädchen und Buben 
Dienstag 17.00 - 18.00 Uhr (GZ Seebach) - für 6-9 jährige Mädchen und Buben (Sportamt Kurs)

Mittwoch 14.10 - 15.10 Uhr (GZ Wollishofen) - für 5-8 jährige Mädchen und Buben (Sportamt Kurs)
Mittwoch 15.15 - 16.10 Uhr (GZ Wollishofen) - für 4-5 jährige Mädchen und Buben

Donnerstag 16.00 - 16.55 Uhr (GZ Seebach) - für 4-5 jährige Mädchen und Buben
Donnerstag 17.00 - 18.00 Uhr (GZ Seebach) - für 6-9 jährige Mädchen und Buben (Sportamt Kurs)


Kursdauer: 
Sportamt Kurse: Semesterweise Mai-Oktober & Oktober-April. Die Probestunde ist kostenlos.

Spiraldance Kurse: Semesterweise Januar-Juli, August-Dezember. Probestunde auf Anfrage, zum Einzelpreis.
Späteren Einstieg oder kürzere Teilnahme nach Absprache möglich. Ferien wie die Stadt Zürich.

Die genauen Angaben betreffend freie Plätze sind auf www.spiraldance zu finden. Für die Sportamt Kurse auf www.sportamt.ch (unter Semesterkurse)


Kurskosten:
Sportamt Kurse: 
Ganzes Semester: Fr. 100.- (Fr 130.-  nach dem offiziellen Anmeldeschluss) im GZ Wollishofen und in der Schule am Schanzengraben.
Ganzes Semester: Fr. 120.- (Fr 150.-  nach dem offiziellen Anmeldeschluss) im GZ Seebach 

Spiraldance Kurse: 
im GZ Seebach: CHF 14.-/ Lektion
im GZ Wollsihofen: CHF 16.-/ Lektion
in der Schule am Schanzengraben (beim Paradeplatz): CHF 16.-/ Lektion
Semesterweise oder ab Kurseintritt zu bezahlen. Geschwisterrabatt.


Anmeldefristen: 
Bei den Sportamt Kurse sind die Anmeldefristen und -Konditionen des Sportamtes zu beachten. 
Bei den Spiraldance Kurse ist (auf Anfrage und sofern Platz) einen späteren Einstieg/ eine kürzere Teilnahme möglich.


Weitere Infos: 
http://www.spiraldance.ch/Kreativer_Kindertanz.htm

Bitte sich vorher (auch für die Probestunde) bei mir anmelden. 
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. 

Claudia Christen, 
dipl. Tanz- & Bewegungspädagogin
Mobile: 079 323 69 10
E-mail: claudia.christen@spiraldance.ch, 
Website: www.spiraldance.ch   


23. August bis 11. April, Di, 16.00 Uhr | 23. August bis 11. April, Di, 17.00 Uhr | 24. August bis 12. April, Mi, 14.10 Uhr | 24. August bis 12. April, Mi, 15.15 Uhr | 25. August bis 06. April, Do, 16.00 Uhr | 25. August bis 06. April, Do, 17.00 Uhr | 55 Minuten | Deutsch aber alle Sprachen willkommen! | GZ Wollishofen, Schule am Schanzengraben (beim Paradeplatz) und GZ Seebach in Zürich
SonntagsAtelier 5-10 Jahre Museum Haus Konstruktiv
Museum,  Workshops,  Ferienangebote Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
SonntagsAtelier Museum Haus Konstruktiv
Ladina Gerber, Natascha Flumini

Im SonntagsAtelier, das jeweils parallel zur öffentlichen Führung um 11.15 Uhr stattfindet, lernen die Kinder in kleinen Gruppen verschiedene Kunstwerke kennen. Angeregt durch die jeweils ausgestellten Arbeiten zeichnen die Kinder entweder direkt in der Ausstellung oder gestalten und experimentieren mit unterschiedlichen Materialien und Techniken im hellen Museumsatelier mit Tageslicht, das sich direkt unter dem Dach befindet.

Nach jedem Besuch nehmen die Kinder viele Eindrücke und eigene Kunstwerke mit.
Kosten: CHF 10.– / CHF 5.– mit KulturLegi inkl. Eintritt und Material

Dranbleiben lohnt sich! SonntagsAtelier-Abo: nur CHF 50.– anstatt CHF 60.– für 6 Besuche.

Anmeldung bis Samstag 16 Uhr: 044 217 70 80


Aktuelle Ausstellungen:

Um die Ecke denken
Die Sammlung Museum Haus Konstruktiv (1986 - 2016) und Gastinterventionen
2.6. – 4.9.2016

www.hauskonstruktiv.ch/ausstellungen.html
Sonntag, 28. August, 11.15 Uhr | Sonntag, 04. September, 11.15 Uhr | 120 Minuten | Mundart & Hochdeutsch | 10.− | Museum Haus Konstruktiv
Ein Streifzug durchs Quartier mit Lea, Luc und Miro 6-12 Jahre Heimatschutzzentrum
Museum,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Ein Streifzug durchs Quartier mit Lea, Luc und Miro Heimatschutzzentrum
Jeden Samstag und Sonntag (während den Öffnungszeiten)

Lea, Luc und Miro sind die Heimatschutz-Spürnasen. Mach dich mit dem Spürnasen-Set auf den Weg und entdecke rund um die Villa viele besondere Häuser. Nur wer genau hinschaut, kann alle Aufgaben lösen. Wer den Lösungstalon im Heimatschutzzentrum abgibt oder einsendet, erhält einen Preis!

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren.
Kosten: Das Spürnasen-Set kann für CHF 4.– am Empfang des Heimatschutzzentrums bezogen werden.
23. Januar bis 28. August, Sa/So
FAMILIENWORKSHOP 5-12 Jahre Museum Rietberg
Museum,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
FAMILIENWORKSHOP VERFÜHRERISCHER WANDELGARTEN Museum Rietberg
Caroline Spicker oder Christiane Ruzek in Kooperation mit Veg and the City

Workshop vom 27.8.2016 ist abgesagt.

Der Wandelgarten vor dem Museum birgt ganz besondere Geheimnisse.

Einige Pflanzen, die hier zu sehen sind, begegnen einem in der Ausstellung auf Kunstobjekten wieder. Im Workshop erfahren die Familien mehr über die Herkunft und den Geschmack von Kräutern und Heilpflanzen und kreieren ihr eigenes Kräutersalz.

Workshop zur Ausstellung «Gärten der Welt».  www.gaertenderwelt.ch/

Anmeldung erforderlich bis spätestens 3 Tage vor der Veranstaltung: 044 415 31 31 (Di-So, zu Museumsöffnungszeiten)
Treffpunkt: Smaragd
Samstag, 27. August, 14.00 Uhr | 150 Minuten | Deutsch | 10.− / 20.−
Filmneuheiten für Kinder im Houdinli 2-12 Jahre HOUDINI
Film Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Filmneuheiten für Kinder im Houdinli HOUDINI

Das im Herbst 2014 in der Genossenschaftssiedlung "Kalkbreite" eröffnete, architektonisch attraktive Miniplex Houdini umfasst fünf komfortable Kinosäle und eine grosszügige Bar, die sich über zwei Geschosse erstreckt. Unter dem Label "Houdinli" werden Filmneuheiten für Kinder gezeigt - täglich.

Fürs aktuelle Programm bitte auf "-->Tickets" klicken.

26. November bis 31. August, Mo/Di/Mi/Do/Fr/Sa/So
Tanzen für Kids (Sportamtkurse "Kreativer Kindertanz") 8-12 Jahre GZ Wollishofen, Schule am Schanzengraben (beim Paradeplatz) und GZ Seebach Zürich
Tanz,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
Tanzen für Kids (Sportamtkurse "Kreativer Kindertanz") Für Mädchen und Buben von ca. 8 bis 12 Jahre alt Spiraldance
Claudia Christen
Mit einfachen Tanz- und Dehnübungen werden Beweglichkeit, Koordination, Kraft, Körper- und Haltungsbewusstsein gefördert. In der Tanzimprovisation und zu verschiedenen Musikstile entdeckt das Kind seine vielseitigen Ausdrucksmöglichkeiten und die Freude an der Bewegung. Kreativität, Phantasie, Raumwahrnehmung, Rhythmus und Musikgefühl sowie soziale Fähigkeit und Selbstvertrauen werden auch im gemeinsamen Erarbeiten kleiner Tanzstücke angeregt und gefördert. Das Kind wird somit auf ganzheitliche Art in seiner motorischen und seelischen Entwicklung unterstützt.

"Meine 2 Mädchen (mittlerweile 9 und 10) besuchten seit sie 4 Jahre alt waren, Claudia Christens Kurse in "Kreativer Kindertanz" und später "Tanzen für Kids" im Gemeinschaftszentrum Seebach. Dabei verstand sie es hervorragend, die Kinder in der Realität abzuholen und sie in die Zauberwelt der Feen und Zwerge zu entführen oder sie verschiedene Tiere tanzen zu lassen. Neben dem Erlernen kleiner Tänze zu Musik verschiedener Stilrichtungen und zu verschiedenen Themen, dem Alter der Kinder entsprechend, konnten sie in der Bewegung und im Tanz ihre Kreativität ausleben und durften auch selber eigene Tanzschritte und Ideen einbringen. Für die Zukunft wünschen wir ihr nur das Beste und empfehlen sie gerne weiter." Gabi W.

Kurszeiten: 
Diese 3 Kurse laufen zur Zeit durch das Sportamt Zürich.
Dienstag 17.00 - 18.00 Uhr (GZ Seebach)
Mittwoch 14.10 - 15.10 Uhr (GZ Wollishofen) 
Donnerstag 17.00 - 18.00 Uhr (Schule am Schanzengraben, beim Paradeplatz)

Im Moment finden um diese Zeiten die Sportamt Kurse "Kreativer Kindertanz" für 5-8 und 6-9 jährige Mädchen und Buben statt. Auf Anfrage kann eine gratis Probestunde besucht werden. Bei Interesse für ältere Kinder sich trotzdem gerne bei mir melden!

Kursdauer Sportamt Kurse: 
Semesterweise Mai-Oktober & Oktober-April. 
Späteren Einstieg nach Absprache ev. möglich. Mehr Infos gerne auf Anfrage bei Spiraldance.

Kurspreise Sportamt Kurse: 
Ganzes Semester: Fr. 100.- (Fr 130.-  nach dem offiziellen Anmeldeschluss) im GZ Wollishofen und in der Schule am Schanzengraben.
Ganzes Semester: Fr. 120.- (Fr 150.-  nach dem offiziellen Anmeldeschluss) im GZ Seebach

Anmeldefristen: 
Bei den Sportamt Kurse sind die Anmeldefristen und -Konditionen des Sportamtes zu beachten. 

Weitere Infos: 
http://www.spiraldance.ch/Tanzen_fuer_Kids.htm und http://www.spiraldance.ch/Kreativer_Kindertanz.htm

Bitte sich vorher anmelden. 
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Claudia Christen, 
dipl. Tanz- & Bewegungspädagogin
Mobile: 079 323 69 10
E-mail: claudia.christen@spiraldance.ch, 
Website: www.spiraldance.ch 
23. August bis 11. April, Di, 17.00 Uhr | 24. August bis 12. April, Mi, 14.10 Uhr | 25. August bis 06. April, Do, 17.00 Uhr | 60 Minuten | Deutsch aber alle Sprachen willkommen! | GZ Wollishofen, Schule am Schanzengraben (beim Paradeplatz) und GZ Seebach Zürich
Erdbeben spüren im Simulator 8-12 Jahre focusTerra - ETH Zürich
Museum Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Erdbeben spüren im Simulator Was passiert bei einem Erdbeben? Wie kann ich mich schützen? Gibt es Erdbeben auch in der Schweiz? focusTerra – ETH Zürich

In focusTerra kann man erleben, wie sich ein Erdbeben anfühlt. Auf einem geführten Rundgang zum Thema Erdbeben erfahren Gross und Klein warum und wo Erdbeben auftreten und wie man sich vor dieser Naturgefahr schützen kann.


Führung und Besuch Simulator jeden Sonntag (ausser Feiertage): 11 / 13 / 15 Uhr


Empfohlen ab 8 Jahren, der Zutritt zum Simulator ist für Kinder ab 5 Jahren erlaubt.

Keine Anmeldung erforderlich, Eintritt frei

13. Dezember bis 22. Dezember, So, 10.00 Uhr | 360 Minuten | gratis | focusTerra - ETH Zürich
Mach mit! Kunst für die Kleinsten 3-12 Jahre Museum Rietberg
Museum,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Mach mit! Kunst für die Kleinsten «Die Rettung aus dem Palastgarten» Museum Rietberg
Vera Fischer

Entdeckungsreise durch das Museum für kleine und grosse Teilnehmer.

Wie der Affengott Hanuman die schöne Sita aus den Fängen des Dämonenkönigs Ravana befreit.

Anmeldung erforderlich bis spätestens drei Tage vor der Veranstaltung:
044 415 31 31 (Di-So, zu Museumsöffnungszeiten)

Freitag, 26. August, 09.30 Uhr | 75 Minuten | Deutsch | 15.−
Malatelier 2-12 Jahre Musée Visionnaire
Museum Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Malatelier Musée Visionnaire
Das kleine Malatelier ist Bestandteil der Ausstellung. In mitten der Werke können unsere kleinen Besucherinnen Grüsse aus der Ausstellung versenden, indem sie selber Postkarten schreiben und gestalten. Währenddessen können Begleitpersonen in Ruhe die Ausstellung betrachten. 25. Mai bis 23. Oktober, Mi/Do/Fr/Sa/So | Musée Visionnaire
Kindergeburtstag 4-12 Jahre Musée Visionnaire
Museum Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Kindergeburtstag Musée Visionnaire
Die Geburtstagsgruppe macht einen Parcours durch die Ausstellung und erfährt in spielerischer Weise mehr über die Werke und Künstler. Die Kinder erzählen, was sie entdeckt haben. Im Anschluss werden Postkarten gemalt und an die Liebsten versandt.
Je nach vorgesehenem Programm dürfen die Kinder auch den Geburtstagskuchen in unseren Räumlichkeiten geniessen und Geschenke auspacken.
Weitere Info auf www.museevisionnaire.ch oder info@museevisionnaire.ch
25. Mai bis 23. Oktober, Mi/Do/Fr/Sa/So
Parcours 5-12 Jahre Musée Visionnaire
Museum Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Parcours Musée Visionnaire
Ob Hort, Kindergarten oder Schulklassen. Alle Gruppen sind bei uns willkommen! Bei unserem Parcours erhält jedes Kind Fragen , deren Antworten es selbständig in der Ausstellung suchen kann. Danach tauschen sich die Kinder aus, entdecken gemeinsam die Ausstellung und besprechen die Beobachtungen. Bildbesprechungen und die Auflösung der Fragen können von den Begleitpersonen ohne lange Vorbereitung gut selbst durchgeführt werden. Im Anschluss malen die Kinder Postkarten und versenden diese an ihre Liebsten (bringen Sie Adressen und Briefmarken mit!). Gerne senden wir Ihnen vor dem Besuch ein kleines Dossier zur Vorbereitung des Parcours.

Weitere Infos auf www.museevisionnaire.ch oder info@museevisionnaire.ch
25. Mai bis 23. Oktober, Mi/Do/Fr/Sa/So
Offene Werkstatt 5-12 Jahre Museum Rietberg
Museum,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Offene Werkstatt Der Gartenzauber wird in bunte Filzblumen übertragen Museum Rietberg
Christiane Ruzek, Suy Ky Lim und Robert Ashley

Die Ausstellung „Gärten der Welt“ lädt ein, Blumen und Kräuter aus Japan bis England, aus dem Alten Ägypten bis heute zu entdecken.

Gartenzauber und Farbenpracht werden in der Offenen Werkstatt in fröhlich bunte Filzblumen übertragen, die als Magnete oder Accessoires für verschiedene Dekorationszwecke dienen.

Zur Ausstellung: «Gärten der Welt»

www.gaertenderwelt.ch

Treffpunkt: Remise
Türöffnung: 10.45h
Letzter Eintritt: 14.30h


Keine Anmeldung erforderlich.

Sonntag, 28. August, 11.00 Uhr | Sonntag, 04. September, 11.00 Uhr | Sonntag, 11. September, 11.00 Uhr | Sonntag, 18. September, 11.00 Uhr | Sonntag, 25. September, 11.00 Uhr | Sonntag, 02. Oktober, 11.00 Uhr | Sonntag, 09. Oktober, 11.00 Uhr | 300 Minuten | Deutsch | 15.−
Das doppelte Lottchen 6-12 Jahre Filmpodium
Film Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Das doppelte Lottchen Filmpodium für Kinder
Toby Genkel «Dass Ehen scheitern und Familien zerbrechen, ist heute längst nicht so aussergewöhnlich wie noch 1949, als Erich Kästners ‹Das doppelte Lottchen› erschien. An der emotionalen Belastung, die damit gerade für die Kinder einhergeht, hat sich indes nichts geändert, und für das Trauma des Auseinandergerissenwerdens hatte Kästner mit dem Motiv der getrennten Zwillinge, denen durch den Bruch der Familie gleichsam ein Teil ihres eigenen Selbst genommen wurde, einen zeitlosen Ausdruck gefunden. Nun werden die kleinen Heldinnen Lotte und Luise einmal mehr auf der Leinwand zu neuem Leben erweckt, um mit Raffinement, Willensstärke und Hartnäckigkeit gegen den Egoismus der Erwachsenen und für die Utopie des heilen Familienlebens einzutreten. (…) [Diese Adaptation] spielt wieder zur selben Zeit wie der Roman und lehnt sich relativ eng an die von Kästner vorgegebene Handlung an – und beweist deren ungebrochene Aktualität, die auch ohne Modernisierungen des Stoffs zu bewegen versteht. (…) Sowohl auf kleinere Kinder als auch auf deren Eltern, die die Kästner-Geschichten als Buch verschlangen, zielt auch die visuelle Umsetzung, die sich an den mittlerweile selbst zu Klassikern avancierten Illustrationen von Walter Trier orientiert; bunte Farben und knappe Striche, deren Einfachheit und Prägnanz gut verständlich sind und Erwachsene als Referenz an eigene Leseerfahrungen erinnern – oder einfach stilistisch durch den konsequenten Retro-Look gefallen.» (Felicitas Kleiner, Filmdienst, 10/2007) Samstag, 27. August, 15.30 Uhr | Samstag, 03. September, 15.30 Uhr | Samstag, 10. September, 15.30 Uhr | Samstag, 17. September, 15.30 Uhr | 75 Minuten | Hochdeutsch | 9.− / 18.− / 15.− | Filmpodium
Kreuzworträtsel 5-12 Jahre Musée Visionnaire
Museum Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Kreuzworträtsel Musée Visionnaire
Was für ein Tier liegt in unserem Garten? 
…diese und weitere Fragen lösen und ein schönes Geschenk nach hause nehmen!
25. Mai bis 23. Oktober, Mi/Do/Fr/Sa/So, 14.00 Uhr | 240 Minuten | gratis
Extension 10-12 Jahre Landiwiese, Zürich
Theater,  Zirkus Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Extension Zürcher Theater Spektakel
Cirque Inextremiste Die wilden Kerle sind zurück! Mit ihrer atemberaubenden Show «Extrêmités» haben die drei Artisten vom Cirque Inextremiste das Zürcher Publikum 2013 im Sturm erobert. Ihr neues Stück «Extension» erzählt ein weiteres Kapitel der unendlichen Suche nach einem Gleichgewicht in wackligen Zeiten. Schauplatz ist eine Baustelle, auf der Yann Ecauvre, Sylvain Briani­-Colin und Rémi Lecocq – er ist seit einem Sturz im Training vor gut zehn Jahren auf den Rollstuhl angewiesen – erneut mit grossen Gasflaschen und schweren Holzbrettern höchst waghalsige Mobiles bauen. Noch immer liefern sie sich dabei die fiesesten Gefechte. Bei denen hat Rémi schlechte Karten. Doch als er vom Rollstuhl auf einen Bagger umsteigt, wendet sich das Blatt. Ein «Grenzgang zwischen Härte und Poesie», schreibt ein begeisterter Kritiker. (kdi) Freitag, 26. August, 19.00 Uhr | Samstag, 27. August, 19.00 Uhr | 60 Minuten | 45.− / 25.− | Landiwiese, Zürich
A Simple Space 10-12 Jahre Landiwiese, Zürich
Theater,  Zirkus Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
A Simple Space Zürcher Theater Spektakel
Gravity & Other Myths Eine simple Matte von sechseinhalb auf vier Meter genügt der preisgekrönten australischen Truppe Gravity & Other Myths, um Tausende Menschen rund um den Erdball glücklich zu machen, von Sydney bis Montreal, von Hongkong bis Buenos Aires. Der Rest ist Akrobatik, hochpräzis und spektakulär, präsentiert in T­-Shirts und hochgerollten Jeans und begleitet von einem rhythmischen Soundtrack. Mit Frische, Witz, Schönheit und Mut kreieren die neun jungen Artistinnen und Artisten tollkühne Körperkonstruktionen, fliegen und wirbeln durch die Luft und treiben ihr ebenso atemberaubendes wie verschmitztes Spiel mit der Schwerkraft. (kdi) Samstag, 27. August, 21.00 Uhr | Sonntag, 28. August, 21.00 Uhr | Montag, 29. August, 21.00 Uhr | Dienstag, 30. August, 21.00 Uhr | 60 Minuten | 43.− / 25.− | Landiwiese, Zürich
Odyssee im Strandhaus 6-12 Jahre Landiwiese, Zürich
Theater,  Zirkus Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Odyssee im Strandhaus Zürcher Theater Spektakel
Theater Fallalpha Mit der «Odyssee im Strandhaus» hat die Zürcher Gruppe Fallalpha eine wunderbare Theaterwelt im Freien geschaffen. Inspiriert von Homers Versen über die Irrfahrt des sagenhaften Helden Odysseus, erklärt sie den Zürichsee kurzerhand zum Ägäischen Meer. Kinder und Erwachsene werden gebeten, ein Boot zu besteigen – die Reise ins Ungewisse beginnt. Während die Reiseleitung den Geschichtenfaden zu spinnen beginnt, legt das Schiff auf der Saffa-­Insel an, wo sieben hübsche Strandhäuschen mit geheimnisvollem Innenleben das Publikum erwarten. Jedes erzählt von einem der vielen Abenteuer, die Odysseus bestehen musste. Eine Theaterinstallation für kleine und grosse HeldInnen, die alle Sinne anspricht. (kdi) 18. August bis 03. September, Di/Mi/Do/Fr/Sa/So | 25.− / 13.− | Landiwiese, Zürich
Kinderkultur: Gastatelier im GZ Buchegg 5-12 Jahre GZ Buchegg
Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Kinderkultur: Gastatelier im GZ Buchegg Zürcher Gemeinschaftszentren
DaundOrt
Zum 3. Mal macht das GZ Buchegg beim Projekt "Kinderkultur - Gastatelier" mit. Die Künstlerinnen Andréa Zemp Santana do Nascimento und Adèle Ridereau werden sich ab 20. August 2016 dem Projekt "Neue Blicke - neue Welt" widmen. Dabei geht es um partizipative Kunstinterventionen mit Fotografie, Malerei, dreidimensionalen Installationen und theatralischer Inszenierung. Neugierige GZ-BesucherInnen dürfen ihnen gerne dabei zuschauen. Für Kinder besteht jeweils am Mittwochnachmittag die Gelegenheit, das Konzept der inszenierten Fotografie mit eigenen Händen kennenzulernen und Teil der Bilder und räumlichen Interventionen zu werden. Das Angebot ist kostenlos.

• Mittwochs 24.8./31.8./7.9./14.9.: 14 - 17.30 Uhr, GZ Buchegg
• Workshop: Samstag 10.9., 14 - 17 Uhr, Brache
Guggach
• Finissage: Mittwoch 14.9., ab 14 Uhr, GZ Buchegg

Weitere Infos und Kontakt:
• Zürcher Gemeinschaftszentren, GZ Buchegg
Anna Renold Tel. 044 360 80 06, anna.renold@gz-zh.ch
• www.kinderkultur.gz-zh.ch
• www.daundort.com
24. August bis 14. September, Mi, 14.00 Uhr | Samstag, 10. September, 14.00 Uhr | 210 Minuten | GZ Buchegg
Ihre Meinung ist uns wichtig!
KiKuKa ist seit dem 15. August 2013 online. Um unser Angebot laufend zu verbessern und Ihren Bedürfnissen anzupassen, sind wir auf Ihr Feedback angewiesen.

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, mögliche Fehler oder auch einfach, was Sie gut finden: info@kikuka.ch.

Herzlichen Dank & freundliche Grüsse
Ihr KiKuKa-Team
Wir sind auch auf facebook Liked uns JETZT!
Dabei sein, auch mit wenig Geld. KULTURLEGI ZÜRICH
Kinder Kultur Akademie Zürich Herbst Semester 2016 Programm jetzt online auf kkaz.ch
Neues Kreativmagazin für Kinder von 3-8 J.