Up
Ab
Datum
Erstelle deinen persönlichen Veranstaltungs-kalender! WIE DAS GEHT, ZEIGEN WIR 
DIR HIER...
28.02.2017 – 31.12.2017 28.02.2017 – 31.12.2017
Auf Kaktus-Safari mit Sara Dorn 9-12 Jahre Sukkulenten-Sammlung Zürich

Selbstgeführt

In 80 Minuten durch die Welt der Sukkulenten!

Angeleitet von der elfjährigen, fiktiven Gärtnerstochter Sara Dorn, werden die jungen Entdeckerinnen und Entdecker zu sieben Stationen im Südamerika-, Nordamerika- und Grosspflanzenhaus geführt, an denen sie Aufgaben rund um Themen wie die Wasserspeicherung, den Verdunstungsschutz oder den Nutzwert sukkulenter Pflanzen lösen.

Das Beobachten, Rätseln  und Ausprobieren steht im Vordergrund; so gilt auch „Berühren“ ist erlaubt.
Das Begleitbüchlein zur Kaktus-Safari, einschliesslich Bleistift und Schlüsselanhänger, ist im Foyer für fünf Franken erhältlich. Bei gleichzeitigem Bezug von 3 Büchlein kostet das Set noch 10 CHF.
Für alle Kinder, die lesen und schreiben können, mit oder ohne Begleitung von Erwachsenen.

Selbständig, während den Öffnungszeiten.

Museum Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
28. Februar bis 31. Dezember, Mo/Di/Mi/Do/Fr/Sa/So Auf Kaktus-Safari mit Sara Dorn Selbstgeführter Erlebnisrundgang Sukkulenten-Sammlung Zürich
Selbstgeführt

In 80 Minuten durch die Welt der Sukkulenten!

Angeleitet von der elfjährigen, fiktiven Gärtnerstochter Sara Dorn, werden die jungen Entdeckerinnen und Entdecker zu sieben Stationen im Südamerika-, Nordamerika- und Grosspflanzenhaus geführt, an denen sie Aufgaben rund um Themen wie die Wasserspeicherung, den Verdunstungsschutz oder den Nutzwert sukkulenter Pflanzen lösen.

Das Beobachten, Rätseln  und Ausprobieren steht im Vordergrund; so gilt auch „Berühren“ ist erlaubt.
Das Begleitbüchlein zur Kaktus-Safari, einschliesslich Bleistift und Schlüsselanhänger, ist im Foyer für fünf Franken erhältlich. Bei gleichzeitigem Bezug von 3 Büchlein kostet das Set noch 10 CHF.
Für alle Kinder, die lesen und schreiben können, mit oder ohne Begleitung von Erwachsenen.

Selbständig, während den Öffnungszeiten.

28. Februar bis 31. Dezember, Mo/Di/Mi/Do/Fr/Sa/So
| Hochdeutsch | 5.− | Sukkulenten-Sammlung Zürich
2.12.2015 – 20.12.2017, 16.20 Uhr 2.12.2015 – 20.12.2017, 16.20 Uhr
Mutter/ Vater - Kind Tanzen 2-4 Jahre GZ Wollishofen, Altstadthaus

Claudia Christen Das Kind entdeckt gemeinsam mit der Mutter/ mit dem Vater die vielseitigen Ausdrucksmöglichkeiten seines Körpers. Seine Kreativität, Phantasie und Freude an der Bewegung werden angeregt. Es wird in seiner motorischen und seelischen Entwicklung unterstützt. Die Beziehung Mutter/ Vater – Kind und der soziale Kontakt zu den anderen Kindern werden auf spielerische Weise gefördert und vertieft.

Feedback:
"Ich wollte Dir einmal ganz herzlich Danke sagen für den Kindertanzkurs. Du schaffst eine ganz spezielle Atmosphäre, kreiierst eine Vorstellungswelt für die Kinder, in der sie tanzend Bilder, Phantasie, Musik und Körper verbinden können. Die Augen meiner Tochter leuchten von der ersten bis zur letzten Minute. Deine Musik, deine Art und die Figuren und Bewegungen für die Kinder sind wunderschön. Vielen Dank für Deinen Einsatz. Wie schön, dass es deine Arbeit gibt!! Herzlichst"  Nina B. mit Lucy


MUTTER/ VATER - KIND TANZEN 
IM GZ WOLLISHOFEN
Mittwoch 
16.20 - 17.10 Uhr 

MUTTER/ VATER - KIND TANZEN 
IM ALTSTADTHAUS (im Zentrum von Zürich)
Donnerstag 
09.30 - 10.20 Uhr 
10.30 - 11.20 Uhr 

Eine Probestunde kann auf Anfrage (zum Einzelpreis) gerne besucht werden. 
Bitte sich vorher anmelden.

Die genauen Angaben betreffend freie Plätze sind auf www.spiraldance zu finden.

Kursdauer: 
Quartalsweise: 
Januar- April, Mai-Juli, 
August-Oktober, Oktober-Dezember. 
Späteren Einstieg oder ev. kürzere Teilnahme nach Absprache möglich.
Ferien wie die Stadt Zürich.

Kurspreise:
Pro Lektion für Kind mit einem Elternteil/ Bezugsperson: 
im GZ Wollishofen CHF 18.00
im Altstadthaus CHF 20.00
Quartalsweise oder ab Kurseintritt zu bezahlen. Geschwisterrabatt.

Weitere Infos:
http://www.spiraldance.ch/Mutter_Vater_Kind_Tanzen.htm

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Infos & Anmeldung:
Spiraldance Tanzschule
Claudia Christen, dipl. Tanz- & Bewegungspädagogin
079 323 69 10, claudia.christen@spiraldance.ch, 
www.spiraldance.ch     









Tanz,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
2. Dezember bis 20. Dezember, Mi, 16.20 Uhr Mutter/ Vater - Kind Tanzen Kreatives Tanzen für 2-4 jährige Kinder mit einem Elternteil (oder eine andere Bezugsperson) Spiraldance Tanzschule
Claudia Christen Das Kind entdeckt gemeinsam mit der Mutter/ mit dem Vater die vielseitigen Ausdrucksmöglichkeiten seines Körpers. Seine Kreativität, Phantasie und Freude an der Bewegung werden angeregt. Es wird in seiner motorischen und seelischen Entwicklung unterstützt. Die Beziehung Mutter/ Vater – Kind und der soziale Kontakt zu den anderen Kindern werden auf spielerische Weise gefördert und vertieft.

Feedback:
"Ich wollte Dir einmal ganz herzlich Danke sagen für den Kindertanzkurs. Du schaffst eine ganz spezielle Atmosphäre, kreiierst eine Vorstellungswelt für die Kinder, in der sie tanzend Bilder, Phantasie, Musik und Körper verbinden können. Die Augen meiner Tochter leuchten von der ersten bis zur letzten Minute. Deine Musik, deine Art und die Figuren und Bewegungen für die Kinder sind wunderschön. Vielen Dank für Deinen Einsatz. Wie schön, dass es deine Arbeit gibt!! Herzlichst"  Nina B. mit Lucy


MUTTER/ VATER - KIND TANZEN 
IM GZ WOLLISHOFEN
Mittwoch 
16.20 - 17.10 Uhr 

MUTTER/ VATER - KIND TANZEN 
IM ALTSTADTHAUS (im Zentrum von Zürich)
Donnerstag 
09.30 - 10.20 Uhr 
10.30 - 11.20 Uhr 

Eine Probestunde kann auf Anfrage (zum Einzelpreis) gerne besucht werden. 
Bitte sich vorher anmelden.

Die genauen Angaben betreffend freie Plätze sind auf www.spiraldance zu finden.

Kursdauer: 
Quartalsweise: 
Januar- April, Mai-Juli, 
August-Oktober, Oktober-Dezember. 
Späteren Einstieg oder ev. kürzere Teilnahme nach Absprache möglich.
Ferien wie die Stadt Zürich.

Kurspreise:
Pro Lektion für Kind mit einem Elternteil/ Bezugsperson: 
im GZ Wollishofen CHF 18.00
im Altstadthaus CHF 20.00
Quartalsweise oder ab Kurseintritt zu bezahlen. Geschwisterrabatt.

Weitere Infos:
http://www.spiraldance.ch/Mutter_Vater_Kind_Tanzen.htm

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Infos & Anmeldung:
Spiraldance Tanzschule
Claudia Christen, dipl. Tanz- & Bewegungspädagogin
079 323 69 10, claudia.christen@spiraldance.ch, 
www.spiraldance.ch     









2. Dezember bis 20. Dezember, Mi, 16.20 Uhr | 3. Dezember bis 21. Dezember, Do, 09.30 Uhr | 3. Dezember bis 21. Dezember, Do, 10.30 Uhr |
50 Minuten | Deutsch aber alle Sprachen willkommen! | GZ Wollishofen, Altstadthaus
Neues Kreativmagazin für Kinder von 3-8 J.
24.08.2016 – 20.12.2017, 14.10 Uhr 24.08.2016 – 20.12.2017, 14.10 Uhr
Kreativer Kindertanz (auch Sportamt Kurse) 4-9 Jahre GZ Wollishofen, Schule am Schanzengraben (beim Paradeplatz) in Zürich

Claudia Christen
Möchtest du beweglicher und kraftvoller werden, zu Musik aus der ganzen Welt tanzen, mit deinem Körper Geschichten erzählen, dich in deine Lieblingsfigur verwandeln, mit den anderen Kindern einen Tanz erlernen oder sogar einen selber erfinden? Dann bist du herzlich willkommen mit zu tanzen! 

Auf spielerische Weise entdeckt das Kind seinen Körper und dessen vielseitigen Ausdrucksmöglichkeiten. Kreativität, Phantasie und die Freude an der Bewegung werden sowohl im freien Tanz wie auch beim Erlernen einfacher Choreografien angeregt. Die älteren Kinder des Sportamt Kurses gestalten teilweise auch selber kleine Tanzstücke. Vielfältiges Kursmaterial (wie farbige Tücher, Seile, Reifen, Bälle) sowie innere Bildern und Geschichten inspirieren die Bewegungen. Durch verschiedene Musikstile wird das Rhythmus- und Musikgefühl geschult. Körper- und Haltungsbewusstsein, Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit werden gefördert. Im Tanz kann das Kind seine Gefühle ausdrücken und sich immer wieder neu erleben. Es gewinnt an soziale Fähigkeit und Selbstvertrauen und wird somit auf ganzheitliche Art in seiner motorischen und seelischen Entwicklung unterstützt.

Feedbacks Kurse:
"Ich bin jetzt bi de Grosse im Kindertanze und findes mega lässig, will mier immer so schöni neui Tänz lärned. Am Beschte gfalled mier de Wunschfeetanz und de Näbelhäxetanz. Ich freumi au scho uf die nächschti Vorfüerig." Lisa F. (6 Jahre, Kreativer Kindertanz).

Liebe Claudia. Ich möchte dir herzlich gratulieren für die schöne und berührende Tanzaufführung mit den jungen Tänzerinnen. Wie du - unter anderem - mit den Kindern daran arbeitest, Gefühle aus ihrem alltäglichen Leben wahrzunehmen und in Bewegung und Tanz auszudrücken, hat mir sehr gut gefallen. Ich bin sicher, dass Lina durch ihren Auftritt bestätigt und in ihrer Motivation gestärkt worden ist. Herzlichen Dank für deinen Einsatz.
Marie E. (Grossmutter von Lina, Sportamt Kurs)


KREATIVER KINDERTANZ IM GZ WOLLISHOFEN
Mittwoch 
- 14.10 - 15.10 Uhr - für 6-9 jährige Mädchen und Buben (Sportamt Kurs)
- 15.15 - 16.10 Uhr - für 4-5 jährige Mädchen und Buben (Spiraldance Kurs)


KREATIVER KINDERTANZ IN DER SCHULE AM SCHANZENGRABEN (beim Paradeplatz)
Donnerstag 
- 16.00 - 16.55 Uhr - für 4-5 jährige Mädchen und Buben (Spiraldance Kurs)
- 17.00 - 18.00 Uhr - für 6-9 jährige Mädchen und Buben (Sportamt Kurs)

Die genauen Angaben betreffend freie Plätze und weitere Infos sind auf www.spiraldance.ch zu finden. 

Eine Probestunde kann bei den beiden Spiraldance Kurse (4.-5. jährige Kinder) auf Anfrage gerne besucht werden. Bitte sich vorher dafür anmelden. Die Probestunde kann sofern Platz im Kurs und zum Einzelpreis von Fr. 16.- besucht werden.

Für die beiden Sportamt Kurse (6.-9. jährige Kinder, Jahrgänge 2007-2011) kann eine Anmeldung direkt unter www.sportamt.ch (Semesterkurse) getätigt werden. Dies sofern noch Platz im Kurs ist und die Anmeldefrist des Sportamtes noch nicht vorbei. Bitte vorher anfragen.


Kursdauer: 
Die Sportamt Kurse finden Semesterweise statt:
jeweils Mai-Oktober & Oktober-April 
Anmelden dafür ist schon ab Ende Februar und Ende August möglich. Ferien wie die Stadt Zürich.

Die Spiraldance Kurse finden Semesterweise statt: 
Januar-Juli, August-Dezember. 
Probestunde auf Anfrage, zum Einzelpreis.
Ferien wie die Stadt Zürich.

Kurskosten:
Sportamt Kurse: 
Ganzes Semester: Fr. 100.- (Fr 130.-  nach dem offiziellen Anmeldeschluss) im GZ Wollishofen und in der Schule am Schanzengraben.

Spiraldance Kurse: 
im GZ Wollsihofen & in der Schule am Schanzengraben (beim Paradeplatz): CHF 16.-/ Lektion
Semesterweise oder ab Kurseintritt zu bezahlen. Geschwisterrabatt.

Anmeldefristen: 
Bei den Sportamt Kurse sind die Anmeldefristen und -Konditionen des Sportamtes zu beachten. 
Bei den Spiraldance Kurse ist auf Anfrage und sofern Platz im Kurs auch einen späteren Einstieg/ eine kürzere Teilnahme möglich.

Weitere Infos: 
http://www.spiraldance.ch/Kreativer_Kindertanz.htm

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.  Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Infos & Anmeldung:
Spiraldance Tanzschule
Claudia Christen, dipl. Tanz- & Bewegungspädagogin
079 323 69 10, claudia.christen@spiraldance.ch, 
www.spiraldance.ch   


Tanz,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
24. August bis 20. Dezember, Mi, 14.10 Uhr Kreativer Kindertanz (auch Sportamt Kurse) Für Mädchen und Buben (4-5 & 6-9 jährig). Spiraldance Tanzschule
Claudia Christen
Möchtest du beweglicher und kraftvoller werden, zu Musik aus der ganzen Welt tanzen, mit deinem Körper Geschichten erzählen, dich in deine Lieblingsfigur verwandeln, mit den anderen Kindern einen Tanz erlernen oder sogar einen selber erfinden? Dann bist du herzlich willkommen mit zu tanzen! 

Auf spielerische Weise entdeckt das Kind seinen Körper und dessen vielseitigen Ausdrucksmöglichkeiten. Kreativität, Phantasie und die Freude an der Bewegung werden sowohl im freien Tanz wie auch beim Erlernen einfacher Choreografien angeregt. Die älteren Kinder des Sportamt Kurses gestalten teilweise auch selber kleine Tanzstücke. Vielfältiges Kursmaterial (wie farbige Tücher, Seile, Reifen, Bälle) sowie innere Bildern und Geschichten inspirieren die Bewegungen. Durch verschiedene Musikstile wird das Rhythmus- und Musikgefühl geschult. Körper- und Haltungsbewusstsein, Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit werden gefördert. Im Tanz kann das Kind seine Gefühle ausdrücken und sich immer wieder neu erleben. Es gewinnt an soziale Fähigkeit und Selbstvertrauen und wird somit auf ganzheitliche Art in seiner motorischen und seelischen Entwicklung unterstützt.

Feedbacks Kurse:
"Ich bin jetzt bi de Grosse im Kindertanze und findes mega lässig, will mier immer so schöni neui Tänz lärned. Am Beschte gfalled mier de Wunschfeetanz und de Näbelhäxetanz. Ich freumi au scho uf die nächschti Vorfüerig." Lisa F. (6 Jahre, Kreativer Kindertanz).

Liebe Claudia. Ich möchte dir herzlich gratulieren für die schöne und berührende Tanzaufführung mit den jungen Tänzerinnen. Wie du - unter anderem - mit den Kindern daran arbeitest, Gefühle aus ihrem alltäglichen Leben wahrzunehmen und in Bewegung und Tanz auszudrücken, hat mir sehr gut gefallen. Ich bin sicher, dass Lina durch ihren Auftritt bestätigt und in ihrer Motivation gestärkt worden ist. Herzlichen Dank für deinen Einsatz.
Marie E. (Grossmutter von Lina, Sportamt Kurs)


KREATIVER KINDERTANZ IM GZ WOLLISHOFEN
Mittwoch 
- 14.10 - 15.10 Uhr - für 6-9 jährige Mädchen und Buben (Sportamt Kurs)
- 15.15 - 16.10 Uhr - für 4-5 jährige Mädchen und Buben (Spiraldance Kurs)


KREATIVER KINDERTANZ IN DER SCHULE AM SCHANZENGRABEN (beim Paradeplatz)
Donnerstag 
- 16.00 - 16.55 Uhr - für 4-5 jährige Mädchen und Buben (Spiraldance Kurs)
- 17.00 - 18.00 Uhr - für 6-9 jährige Mädchen und Buben (Sportamt Kurs)

Die genauen Angaben betreffend freie Plätze und weitere Infos sind auf www.spiraldance.ch zu finden. 

Eine Probestunde kann bei den beiden Spiraldance Kurse (4.-5. jährige Kinder) auf Anfrage gerne besucht werden. Bitte sich vorher dafür anmelden. Die Probestunde kann sofern Platz im Kurs und zum Einzelpreis von Fr. 16.- besucht werden.

Für die beiden Sportamt Kurse (6.-9. jährige Kinder, Jahrgänge 2007-2011) kann eine Anmeldung direkt unter www.sportamt.ch (Semesterkurse) getätigt werden. Dies sofern noch Platz im Kurs ist und die Anmeldefrist des Sportamtes noch nicht vorbei. Bitte vorher anfragen.


Kursdauer: 
Die Sportamt Kurse finden Semesterweise statt:
jeweils Mai-Oktober & Oktober-April 
Anmelden dafür ist schon ab Ende Februar und Ende August möglich. Ferien wie die Stadt Zürich.

Die Spiraldance Kurse finden Semesterweise statt: 
Januar-Juli, August-Dezember. 
Probestunde auf Anfrage, zum Einzelpreis.
Ferien wie die Stadt Zürich.

Kurskosten:
Sportamt Kurse: 
Ganzes Semester: Fr. 100.- (Fr 130.-  nach dem offiziellen Anmeldeschluss) im GZ Wollishofen und in der Schule am Schanzengraben.

Spiraldance Kurse: 
im GZ Wollsihofen & in der Schule am Schanzengraben (beim Paradeplatz): CHF 16.-/ Lektion
Semesterweise oder ab Kurseintritt zu bezahlen. Geschwisterrabatt.

Anmeldefristen: 
Bei den Sportamt Kurse sind die Anmeldefristen und -Konditionen des Sportamtes zu beachten. 
Bei den Spiraldance Kurse ist auf Anfrage und sofern Platz im Kurs auch einen späteren Einstieg/ eine kürzere Teilnahme möglich.

Weitere Infos: 
http://www.spiraldance.ch/Kreativer_Kindertanz.htm

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.  Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Infos & Anmeldung:
Spiraldance Tanzschule
Claudia Christen, dipl. Tanz- & Bewegungspädagogin
079 323 69 10, claudia.christen@spiraldance.ch, 
www.spiraldance.ch   


24. August bis 20. Dezember, Mi, 14.10 Uhr | 24. August bis 20. Dezember, Mi, 15.15 Uhr | 25. August bis 21. Dezember, Do, 16.00 Uhr | 25. August bis 21. Dezember, Do, 17.00 Uhr |
60 Minuten | Deutsch aber alle Sprachen willkommen! | GZ Wollishofen, Schule am Schanzengraben (beim Paradeplatz) in Zürich
26.11.2015 – 31.08.2024 26.11.2015 – 31.08.2024
Filmneuheiten für Kinder im Houdinli 2-12 Jahre HOUDINI

Das im Herbst 2014 in der Genossenschaftssiedlung "Kalkbreite" eröffnete, architektonisch attraktive Miniplex Houdini umfasst fünf komfortable Kinosäle und eine grosszügige Bar, die sich über zwei Geschosse erstreckt. Unter dem Label "Houdinli" werden Filmneuheiten für Kinder gezeigt - täglich.

Fürs aktuelle Programm bitte auf "-->Tickets" klicken.

Film Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
26. November bis 31. August, Mo/Di/Mi/Do/Fr/Sa/So Filmneuheiten für Kinder im Houdinli HOUDINI

Das im Herbst 2014 in der Genossenschaftssiedlung "Kalkbreite" eröffnete, architektonisch attraktive Miniplex Houdini umfasst fünf komfortable Kinosäle und eine grosszügige Bar, die sich über zwei Geschosse erstreckt. Unter dem Label "Houdinli" werden Filmneuheiten für Kinder gezeigt - täglich.

Fürs aktuelle Programm bitte auf "-->Tickets" klicken.

26. November bis 31. August, Mo/Di/Mi/Do/Fr/Sa/So
Kinder Kultur Akademie Zürich Herbst Semester 2017 Programm jetzt online auf kkaz.ch
Dabei sein, auch mit wenig Geld. KULTURLEGI ZÜRICH
Ihre Meinung ist uns wichtig!
KiKuKa ist seit dem 15. August 2013 online. Um unser Angebot laufend zu verbessern und Ihren Bedürfnissen anzupassen, sind wir auf Ihr Feedback angewiesen.

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, mögliche Fehler oder auch einfach, was Sie gut finden: info@kikuka.ch.

Herzlichen Dank & freundliche Grüsse
Ihr KiKuKa-Team
24.08.2016 – 20.12.2017, 14.10 Uhr 24.08.2016 – 20.12.2017, 14.10 Uhr
Tanzen für Kids (Aktuell Sportamtkurse "Kreativer Kindertanz") 8-12 Jahre GZ Wollishofen, Schule am Schanzengraben (beim Paradeplatz)

Claudia Christen
Mit einfachen Tanz- und Dehnübungen werden Beweglichkeit, Koordination, Kraft, Körper- und Haltungsbewusstsein gefördert. In der Tanzimprovisation und zu verschiedenen Musikstile entdeckt das Kind seine vielseitigen Ausdrucksmöglichkeiten und die Freude an der Bewegung. Kreativität, Phantasie, Raumwahrnehmung, Rhythmus und Musikgefühl sowie soziale Fähigkeit und Selbstvertrauen werden auch im gemeinsamen Erarbeiten kleiner Tanzstücke angeregt und gefördert. Das Kind wird somit auf ganzheitliche Art in seiner motorischen und seelischen Entwicklung unterstützt.

Feedback:
"Meine 2 Mädchen (mittlerweile 9 und 10) besuchten seit sie 4 Jahre alt waren, Claudia Christens Kurse in "Kreativer Kindertanz" und später "Tanzen für Kids" im Gemeinschaftszentrum Seebach. Dabei verstand sie es hervorragend, die Kinder in der Realität abzuholen und sie in die Zauberwelt der Feen und Zwerge zu entführen oder sie verschiedene Tiere tanzen zu lassen. Neben dem Erlernen kleiner Tänze zu Musik verschiedener Stilrichtungen und zu verschiedenen Themen, dem Alter der Kinder entsprechend, konnten sie in der Bewegung und im Tanz ihre Kreativität ausleben und durften auch selber eigene Tanzschritte und Ideen einbringen. Für die Zukunft wünschen wir ihr nur das Beste und empfehlen sie gerne weiter." Gabi W.


TANZEN FÜR KIDS / KREATIVER KINDERTANZ
IM GZ WOLLISHOFEN
Mittwoch, 14.10 - 15.10 Uhr  

TANZEN FÜR KIDS / KREATIVER KINDERTANZ
IN DER SCHULE AM SCHANZENGRABEN 
(beim Paradeplatz)
Donnerstag, 17.00 - 18.00 Uhr 

Diese beide Kurse finden zur Zeit durch das Sportamt statt und sind für Kinder mit Jahrgang 2007 bis 2011. Eine Anmeldung kann direkt unter www.sportamt.ch (Semesterkurse) getätigt werden. Dies sofern noch Platz im Kurs ist und die Anmeldefrist des Sportamtes noch nicht vorbei. Bitte vorher anfragen.

Siehe alle Infos auf www.spiraldance.ch und auf dieser Webseite unter "Kreativer Kindertanz". 

Bei Interesse für ältere Kinder (9-12 Jahre) sich gerne trotzdem bei mir melden.

Kursdauer: 
Die Sportamt Kurse finden semesterweise statt:
jeweils Mai-Oktober & Oktober-April 
Anmelden dafür ist schon ab Ende Februar und Ende August möglich. Ferien wie die Stadt Zürich.

Kurskosten: 
Sportamt Kurse: 
Ganzes Semester: Fr. 100.- (Fr 130.-  nach dem offiziellen Anmeldeschluss).

Anmeldefristen: 
Es sind die Anmeldefristen und -Konditionen des Sportamtes zu beachten.

Weitere Infos: 
http://www.spiraldance.ch/Tanzen_fuer_Kids.htm und http://www.spiraldance.ch/Kreativer_Kindertanz.htm

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Infos & Anmeldung:
Spiraldance Tanzschule
Claudia Christen, dipl. Tanz- & Bewegungspädagogin
079 323 69 10, claudia.christen@spiraldance.ch, 
www.spiraldance.ch  
Tanz,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
24. August bis 20. Dezember, Mi, 14.10 Uhr Tanzen für Kids (Aktuell Sportamtkurse "Kreativer Kindertanz") Für Mädchen und Buben (9-12 jährige, aktuell für 6-9 jährige) Spiraldance Tanzschule
Claudia Christen
Mit einfachen Tanz- und Dehnübungen werden Beweglichkeit, Koordination, Kraft, Körper- und Haltungsbewusstsein gefördert. In der Tanzimprovisation und zu verschiedenen Musikstile entdeckt das Kind seine vielseitigen Ausdrucksmöglichkeiten und die Freude an der Bewegung. Kreativität, Phantasie, Raumwahrnehmung, Rhythmus und Musikgefühl sowie soziale Fähigkeit und Selbstvertrauen werden auch im gemeinsamen Erarbeiten kleiner Tanzstücke angeregt und gefördert. Das Kind wird somit auf ganzheitliche Art in seiner motorischen und seelischen Entwicklung unterstützt.

Feedback:
"Meine 2 Mädchen (mittlerweile 9 und 10) besuchten seit sie 4 Jahre alt waren, Claudia Christens Kurse in "Kreativer Kindertanz" und später "Tanzen für Kids" im Gemeinschaftszentrum Seebach. Dabei verstand sie es hervorragend, die Kinder in der Realität abzuholen und sie in die Zauberwelt der Feen und Zwerge zu entführen oder sie verschiedene Tiere tanzen zu lassen. Neben dem Erlernen kleiner Tänze zu Musik verschiedener Stilrichtungen und zu verschiedenen Themen, dem Alter der Kinder entsprechend, konnten sie in der Bewegung und im Tanz ihre Kreativität ausleben und durften auch selber eigene Tanzschritte und Ideen einbringen. Für die Zukunft wünschen wir ihr nur das Beste und empfehlen sie gerne weiter." Gabi W.


TANZEN FÜR KIDS / KREATIVER KINDERTANZ
IM GZ WOLLISHOFEN
Mittwoch, 14.10 - 15.10 Uhr  

TANZEN FÜR KIDS / KREATIVER KINDERTANZ
IN DER SCHULE AM SCHANZENGRABEN 
(beim Paradeplatz)
Donnerstag, 17.00 - 18.00 Uhr 

Diese beide Kurse finden zur Zeit durch das Sportamt statt und sind für Kinder mit Jahrgang 2007 bis 2011. Eine Anmeldung kann direkt unter www.sportamt.ch (Semesterkurse) getätigt werden. Dies sofern noch Platz im Kurs ist und die Anmeldefrist des Sportamtes noch nicht vorbei. Bitte vorher anfragen.

Siehe alle Infos auf www.spiraldance.ch und auf dieser Webseite unter "Kreativer Kindertanz". 

Bei Interesse für ältere Kinder (9-12 Jahre) sich gerne trotzdem bei mir melden.

Kursdauer: 
Die Sportamt Kurse finden semesterweise statt:
jeweils Mai-Oktober & Oktober-April 
Anmelden dafür ist schon ab Ende Februar und Ende August möglich. Ferien wie die Stadt Zürich.

Kurskosten: 
Sportamt Kurse: 
Ganzes Semester: Fr. 100.- (Fr 130.-  nach dem offiziellen Anmeldeschluss).

Anmeldefristen: 
Es sind die Anmeldefristen und -Konditionen des Sportamtes zu beachten.

Weitere Infos: 
http://www.spiraldance.ch/Tanzen_fuer_Kids.htm und http://www.spiraldance.ch/Kreativer_Kindertanz.htm

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Infos & Anmeldung:
Spiraldance Tanzschule
Claudia Christen, dipl. Tanz- & Bewegungspädagogin
079 323 69 10, claudia.christen@spiraldance.ch, 
www.spiraldance.ch  
24. August bis 20. Dezember, Mi, 14.10 Uhr | 25. August bis 21. Dezember, Do, 17.00 Uhr |
60 Minuten | Deutsch aber alle Sprachen willkommen! | GZ Wollishofen, Schule am Schanzengraben (beim Paradeplatz)
1.05.2017 – 31.12.2017 1.05.2017 – 31.12.2017
Museumsrallye 8-12 Jahre Museum Rietberg

Seit dem 1. Mai 2017 können Familien und Gruppen mit Kindern ab 8 Jahren auf eine Erlebnisreise durch das Museum. Zu entdecken sind spannende Geschichten zu den Themen «Helden», «Feste» und «Masken» und kuriose Orte am Museum Rietberg. 

Dauer: 75–90 Min
Preis: CHF 5 / Heft

Öffnungszeiten und Preise: 
www.rietberg.ch/informationen

Museum Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
1. Mai bis 31. Dezember, Di/Mi/Do/Fr/Sa/So Museumsrallye Eine Entdeckungsreise durch das Museum Museum Rietberg

Seit dem 1. Mai 2017 können Familien und Gruppen mit Kindern ab 8 Jahren auf eine Erlebnisreise durch das Museum. Zu entdecken sind spannende Geschichten zu den Themen «Helden», «Feste» und «Masken» und kuriose Orte am Museum Rietberg. 

Dauer: 75–90 Min
Preis: CHF 5 / Heft

Öffnungszeiten und Preise: 
www.rietberg.ch/informationen

1. Mai bis 31. Dezember, Di/Mi/Do/Fr/Sa/So
| Deutsch
Donnerstag, 21.09.2017, 14.15 Uhr Donnerstag, 21.09.2017, 14.15 Uhr
NONAmini 3-6 Jahre Nordamerika Native Museum

Katharina Kägi

Einmal pro Monat treffen wir uns im Museum und tauchen ein ins Reich der nordamerikanischen Natives. Wir erfahren, wie die Indianer leben, lauschen ihren Geschichten, spielen und lachen. Im zweiten Teil werken, singen oder tanzen wir, passend zum jeweiligen Thema.

Lass dich überraschen!

Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung!
Museum,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
21. September, 14.15 Uhr NONAmini Auf leisen Sohlen wie die Jäger Nordamerika Native Museum NONAM
Katharina Kägi

Einmal pro Monat treffen wir uns im Museum und tauchen ein ins Reich der nordamerikanischen Natives. Wir erfahren, wie die Indianer leben, lauschen ihren Geschichten, spielen und lachen. Im zweiten Teil werken, singen oder tanzen wir, passend zum jeweiligen Thema.

Lass dich überraschen!

Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung!
21. September, 14.15 Uhr |
90 Minuten | Mundart | 15.− | Nordamerika Native Museum
Donnerstag, 21.09.2017, 15.00 Uhr Donnerstag, 21.09.2017, 15.00 Uhr
"Fratelli" 10-12 Jahre Schiffbau/ Matchbox

Regie Antonio Viganò

Zwei erwachsene Brüder leben gemeinsam in einer Wohnung. Einer der beiden hat autistische Züge, lebt in seiner eigenen Welt. Der andere hilft ihm den Alltag zu bewältigen und versucht, Zugang zu dessen Welt zu finden. Mit Hilfe von Ritualen und Spielen schafft er es, sich seinem Bruder zu nähern. Momente der Gemeinsamkeit wechseln mit Augenblicken der Verzweiflung, wenn die scheinbare Nähe wieder unendlich weit wegrutscht, ohne dass man weiss, warum und weshalb.

Theater Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
21. September, 15.00 Uhr "Fratelli" nach dem Roman von Carmelo Samonà Junges Schauspielhaus ZH
Regie Antonio Viganò

Zwei erwachsene Brüder leben gemeinsam in einer Wohnung. Einer der beiden hat autistische Züge, lebt in seiner eigenen Welt. Der andere hilft ihm den Alltag zu bewältigen und versucht, Zugang zu dessen Welt zu finden. Mit Hilfe von Ritualen und Spielen schafft er es, sich seinem Bruder zu nähern. Momente der Gemeinsamkeit wechseln mit Augenblicken der Verzweiflung, wenn die scheinbare Nähe wieder unendlich weit wegrutscht, ohne dass man weiss, warum und weshalb.

21. September, 15.00 Uhr | 23. September, 19.00 Uhr | 25. September, 19.00 Uhr | 27. September, 10.00 Uhr | 28. September, 10.00 Uhr | 29. September, 18.00 Uhr | 2. Oktober, 18.00 Uhr | 3. Oktober, 14.00 Uhr | 5. Oktober, 14.00 Uhr | 7. Oktober, 19.00 Uhr |
60 Minuten | Hochdeutsch | 15.− / 10.− / 30.− | Schiffbau/ Matchbox
Freitag, 22.09.2017, 19.30 Uhr Freitag, 22.09.2017, 19.30 Uhr
PÜNKTCHEN UND ANTON (D 1953) 6-12 Jahre KULTURSTUDIO Felix Wicki

Einführung: Felix Wicki Pünktchen - eigentlich heisst sie ja Luise - ist die Tochter von Strumpf-Fabrikant Pogge und hat das Herz auf dem rechten Fleck.
Beherzt und mit fröhlichem Schwung hilft sie ihrem Freund Anton, der bitterarm und oft verzweifelt ist.


Wohltuendes Kino für alle!

Film Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
22. September, 19.30 Uhr PÜNKTCHEN UND ANTON (D 1953) Verfilmung des Kästner-Klassikers KULTURSTUDIO Felix Wicki
Einführung: Felix Wicki Pünktchen - eigentlich heisst sie ja Luise - ist die Tochter von Strumpf-Fabrikant Pogge und hat das Herz auf dem rechten Fleck.
Beherzt und mit fröhlichem Schwung hilft sie ihrem Freund Anton, der bitterarm und oft verzweifelt ist.


Wohltuendes Kino für alle!

22. September, 19.30 Uhr | 24. September, 16.00 Uhr |
105 Minuten | Deutsch | 15.− | KULTURSTUDIO Felix Wicki
Samstag, 23.09.2017, 12.15 Uhr Samstag, 23.09.2017, 12.15 Uhr
Zirkuspony & Zauberflöte 4-12 Jahre Zentralbibliothek Zürich

Die geheimnisvolle Schneekönigin plant, die Welt in eine riesige Schneekugel zu verwandeln. Minis Heimat Pampelmusien und somit auch ihr Zirkus Picobello, in dem sie mit ihrer ganzen Familie lebte, ist bereits zu Eis erstarrt. Aber dank ihrem schnellen Pony Johnny gelingt der frechen Zirkusprinzessin als einziger die Flucht in die Schweiz. Sie würde alles dafür geben, die Schneekönigin aufzuhalten, die Welt zu retten und ihren Zirkus wieder aufzutauen! Doch wer wird ihr dabei helfen? Ein Pony, das immer wegläuft? Eine Flöte mit magischen Kräften? Ein lustiger Vogel namens Papageno? Und ist Johnny das Pony eigentlich wirklich der, für den sie ihn hält? Mini erfährt auf ihrer Reise, dass singen Mut macht, dass Heimweh erträglicher wird, wenn man einen Freund hat und dass die Dinge oft nicht ganz so sind, wie sie scheinen… Ein Stück mit Musik von Paul Burkhard und W.A. Mozart für grosse Kleine und kleine Grosse ab 4 Jahren.

Theater Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
23. September, 12.15 Uhr Zirkuspony & Zauberflöte Musik & Theater Mutz

Die geheimnisvolle Schneekönigin plant, die Welt in eine riesige Schneekugel zu verwandeln. Minis Heimat Pampelmusien und somit auch ihr Zirkus Picobello, in dem sie mit ihrer ganzen Familie lebte, ist bereits zu Eis erstarrt. Aber dank ihrem schnellen Pony Johnny gelingt der frechen Zirkusprinzessin als einziger die Flucht in die Schweiz. Sie würde alles dafür geben, die Schneekönigin aufzuhalten, die Welt zu retten und ihren Zirkus wieder aufzutauen! Doch wer wird ihr dabei helfen? Ein Pony, das immer wegläuft? Eine Flöte mit magischen Kräften? Ein lustiger Vogel namens Papageno? Und ist Johnny das Pony eigentlich wirklich der, für den sie ihn hält? Mini erfährt auf ihrer Reise, dass singen Mut macht, dass Heimweh erträglicher wird, wenn man einen Freund hat und dass die Dinge oft nicht ganz so sind, wie sie scheinen… Ein Stück mit Musik von Paul Burkhard und W.A. Mozart für grosse Kleine und kleine Grosse ab 4 Jahren.

23. September, 12.15 Uhr | 30. September, 12.15 Uhr |
120 Minuten | gratis / gratis | Zentralbibliothek Zürich
Samstag, 23.09.2017, 18.30 Uhr Samstag, 23.09.2017, 18.30 Uhr
Camerata Club 3-12 Jahre Musikkonservatorium Zürich



Camerata Club: Schritt für Schritt zum Live-Konzert – ein konzertbegleitendes Angebot für Kinder und Jugendliche

Der Camerata Club wurde 2007 zum 50-jährigen Jubiläum gegründet. Er führt Kinder und Jugendliche schrittweise an die Musik heran. Sie lernen klassische und zeitgenössische Werke kennen und dank altersgerechter musikpädagogischer Einführungen auch verstehen. Die Veranstaltungen des Camerata Club sind modulartig aufgebaut. Dies ermöglicht den Teilnehmenden über mehrere Jahre vom Angebot des Camerata Clubs zu profitieren und einen eigenen Zugang zur Musik zu finden. Es gibt eine Kleinkindergruppe für 3-5-Jährige, den Mini-Club für 5-8-Jährige, den Midi-Club für 8-12-Jährige und schliesslich den Maxi-Club für Jugendliche, der als moderierte Diskussionsgruppe zu Werken, Aufführungspraxis und Interpretationen fungiert.

In der Saison 2017/18 findet der Camerata Club an vier Sonntagsmatineen statt:

24. September 2017, 26. November 2017, 28. Januar 2018 und 25. März 2018.

Der Maxi-Club für Jugendlichen wird an folgenden Samstagabende veranstaltet:

23. September 2017, 25. November 2017, 27. Januar 2018 und 24. März 2018

Kindern und Jugendliche die zwischen 3 - 16 Jahre alt sind eingeladen den Club zu besuchen, die Musik und deren eigenen Kreativität mit gleichaltrigen zu entdecken.

Die Camerata Zürich freut sich auf eine zahlreiche Teilnahme!

Musik Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
23. September, 18.30 Uhr Camerata Club Camerata Zürich


Camerata Club: Schritt für Schritt zum Live-Konzert – ein konzertbegleitendes Angebot für Kinder und Jugendliche

Der Camerata Club wurde 2007 zum 50-jährigen Jubiläum gegründet. Er führt Kinder und Jugendliche schrittweise an die Musik heran. Sie lernen klassische und zeitgenössische Werke kennen und dank altersgerechter musikpädagogischer Einführungen auch verstehen. Die Veranstaltungen des Camerata Club sind modulartig aufgebaut. Dies ermöglicht den Teilnehmenden über mehrere Jahre vom Angebot des Camerata Clubs zu profitieren und einen eigenen Zugang zur Musik zu finden. Es gibt eine Kleinkindergruppe für 3-5-Jährige, den Mini-Club für 5-8-Jährige, den Midi-Club für 8-12-Jährige und schliesslich den Maxi-Club für Jugendliche, der als moderierte Diskussionsgruppe zu Werken, Aufführungspraxis und Interpretationen fungiert.

In der Saison 2017/18 findet der Camerata Club an vier Sonntagsmatineen statt:

24. September 2017, 26. November 2017, 28. Januar 2018 und 25. März 2018.

Der Maxi-Club für Jugendlichen wird an folgenden Samstagabende veranstaltet:

23. September 2017, 25. November 2017, 27. Januar 2018 und 24. März 2018

Kindern und Jugendliche die zwischen 3 - 16 Jahre alt sind eingeladen den Club zu besuchen, die Musik und deren eigenen Kreativität mit gleichaltrigen zu entdecken.

Die Camerata Zürich freut sich auf eine zahlreiche Teilnahme!

23. September, 18.30 Uhr | 24. September, 10.30 Uhr | 25. November, 18.30 Uhr | 26. November, 11.00 Uhr | 27. Januar, 18.30 Uhr | 28. Januar, 11.00 Uhr | | |
180 Minuten | Deutsch und Mundart | 20.− / 25.− | Musikkonservatorium Zürich
Samstag, 23.09.2017, 19.30 Uhr Samstag, 23.09.2017, 19.30 Uhr
HEIDI (CH 1952) 6-12 Jahre KULTURSTUDIO Felix Wicki

Einführung: Felix Wicki Diese Version von Johanna Spyri's Kinderbuch ist die erfolgreichste und klar die beste Verfilmung.

Elsbeth Sigmund und Thomas Klameth spielen neben Heinrich Gretler, Elsie Attenhofer, Margrit Rainer und vielen anderen die Hauptrollen.

Endlich ein Wiedersehen mit dem Schweizer Heidi-Film!
Film Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
23. September, 19.30 Uhr HEIDI (CH 1952) Schweizer Klassiker KULTURSTUDIO Felix Wicki
Einführung: Felix Wicki Diese Version von Johanna Spyri's Kinderbuch ist die erfolgreichste und klar die beste Verfilmung.

Elsbeth Sigmund und Thomas Klameth spielen neben Heinrich Gretler, Elsie Attenhofer, Margrit Rainer und vielen anderen die Hauptrollen.

Endlich ein Wiedersehen mit dem Schweizer Heidi-Film!
23. September, 19.30 Uhr |
120 Minuten | Mundart | 15.− | KULTURSTUDIO Felix Wicki
1.01.2017 – 22.12.2019, 11.00 Uhr 1.01.2017 – 22.12.2019, 11.00 Uhr
Erdbeben spüren im Simulator 8-12 Jahre focusTerra - ETH Zürich

In focusTerra kann man erleben, wie sich ein Erdbeben anfühlt. Auf einem geführten Rundgang zum Thema Erdbeben erfahren Gross und Klein warum und wo Erdbeben auftreten und wie man sich vor dieser Naturgefahr schützen kann.


Einstündige Führung inkl. Besuch des Simulators jeden Sonntag (ausser Feiertage): 11 / 13 / 15 Uhr


Empfohlen ab 8 Jahren, der Zutritt zum Simulator ist für Kinder ab 5 Jahren erlaubt.

Keine Anmeldung erforderlich, Eintritt frei

Weitere Informationen: www.focusterra.ethz.ch

Museum Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
1. Januar bis 22. Dezember, So, 11.00 Uhr Erdbeben spüren im Simulator Was passiert bei einem Erdbeben? Wie kann ich mich schützen? Gibt es Erdbeben auch in der Schweiz? focusTerra – ETH Zürich

In focusTerra kann man erleben, wie sich ein Erdbeben anfühlt. Auf einem geführten Rundgang zum Thema Erdbeben erfahren Gross und Klein warum und wo Erdbeben auftreten und wie man sich vor dieser Naturgefahr schützen kann.


Einstündige Führung inkl. Besuch des Simulators jeden Sonntag (ausser Feiertage): 11 / 13 / 15 Uhr


Empfohlen ab 8 Jahren, der Zutritt zum Simulator ist für Kinder ab 5 Jahren erlaubt.

Keine Anmeldung erforderlich, Eintritt frei

Weitere Informationen: www.focusterra.ethz.ch

1. Januar bis 22. Dezember, So, 11.00 Uhr | 1. Januar bis 22. Dezember, So, 13.00 Uhr | 1. Januar bis 22. Dezember, So, 15.00 Uhr |
60 Minuten | gratis | focusTerra - ETH Zürich
Wir sind auch auf facebook Liked uns JETZT!
Sonntag, 24.09.2017, 11.00 Uhr Sonntag, 24.09.2017, 11.00 Uhr
Offene Werkstatt 5-12 Jahre Museum Rietberg

Christiane Ruzek, Suy Ky Lim und Robert Ashley

Die Schweizer Künstlerin, Mäzenin und Kunsthistorikerin Alice Boner lebte über 40 Jahre in Indien. Ihr gesamter fotografischer Nachlass, ihre Kunstwerke und Tagebücher werden in der Ausstellung «Alice Boner in Indien – Ein Leben für die Kunst» gezeigt. Mit indischen Holzstempeln werden Geschenkkarten bedruckt und dazu reich verzierte Couverts gestaltet.

Treffpunkt: Remise
Türöffnung: 10.45h
Letzter Eintritt: 14.30h


Ohne Anmeldung


Museum,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
24. September, 11.00 Uhr Offene Werkstatt Indische Geschenkkarten Museum Rietberg
Christiane Ruzek, Suy Ky Lim und Robert Ashley

Die Schweizer Künstlerin, Mäzenin und Kunsthistorikerin Alice Boner lebte über 40 Jahre in Indien. Ihr gesamter fotografischer Nachlass, ihre Kunstwerke und Tagebücher werden in der Ausstellung «Alice Boner in Indien – Ein Leben für die Kunst» gezeigt. Mit indischen Holzstempeln werden Geschenkkarten bedruckt und dazu reich verzierte Couverts gestaltet.

Treffpunkt: Remise
Türöffnung: 10.45h
Letzter Eintritt: 14.30h


Ohne Anmeldung


24. September, 11.00 Uhr | 1. Oktober, 11.00 Uhr | 8. Oktober, 11.00 Uhr | 15. Oktober, 11.00 Uhr | 22. Oktober, 11.00 Uhr | 29. Oktober, 11.00 Uhr | 5. November, 11.00 Uhr | 12. November, 11.00 Uhr | 19. November, 11.00 Uhr | 26. November, 11.00 Uhr | 3. Dezember, 11.00 Uhr | 10. Dezember, 11.00 Uhr | 17. Dezember, 11.00 Uhr |
300 Minuten | Deutsch | 15.−
Sonntag, 24.09.2017, 11.00 Uhr Sonntag, 24.09.2017, 11.00 Uhr
Die Katze aus dem Sack 5-12 Jahre Theater Neumarkt

Minitheater Hannibal Ups, sie ist uns entwischt! Die Katze ist zur Rampensau geworden – und will sich endlich zeigen. Darum spielt das Minitheater Hannibal schon bereits bekannte, aber auch neue Katzen im Sack. Mit Ankündigung. Wie immer von 5 bis 105 Jahre, sonntags um 11 Uhr.
24. September: Der gestiefelte Kater, Tischlein deck dich
22. Oktober: Romeo und Julia auf dem Bauernhof

www.minitheater-hannibal.ch
Theater Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
24. September, 11.00 Uhr Die Katze aus dem Sack Theater Neumarkt
Minitheater Hannibal Ups, sie ist uns entwischt! Die Katze ist zur Rampensau geworden – und will sich endlich zeigen. Darum spielt das Minitheater Hannibal schon bereits bekannte, aber auch neue Katzen im Sack. Mit Ankündigung. Wie immer von 5 bis 105 Jahre, sonntags um 11 Uhr.
24. September: Der gestiefelte Kater, Tischlein deck dich
22. Oktober: Romeo und Julia auf dem Bauernhof

www.minitheater-hannibal.ch
24. September, 11.00 Uhr | 22. Oktober, 11.00 Uhr |
60 Minuten | Mundart | 10.− / 15.−
Sonntag, 24.09.2017, 11.15 Uhr Sonntag, 24.09.2017, 11.15 Uhr
SonntagsAtelier 5-10 Jahre Museum Haus Konstruktiv

Ladina Gerber, Natascha Flumini

11.15 - 13.15 Uhr

Im SonntagsAtelier entdecken wir gemeinsam die Kunstwerke der Züricher Kunstschaffenden! Aus dem bunten Strauss von 30 verschiedenen Werken in den unterschiedlichsten Medien und Materialien picken wir uns unsere Lieblingswerke heraus und betrachten diese genauer. 
Jedes Kind gestaltet im Kunstatelier anschliessend sein eigenes Kunstwerk inspiriert durch die aktuellen Ausstellung. 


Kosten: CHF 10.– / CHF 5.– mit KulturLegi inkl. Eintritt und Material

Dranbleiben lohnt sich! SonntagsAtelier-Abo: nur CHF 50.– anstatt CHF 60.– für 6 Besuche.

Anmeldung bis Samstag 16 Uhr: 044 217 70 80


Aktuelle Ausstellungen:

Werkschau 2017
21. Sept. - 1. Okt. 2017

www.hauskonstruktiv.ch/ausstellungen.html
Museum,  Workshops,  Ferienangebote Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
24. September, 11.15 Uhr SonntagsAtelier Museum Haus Konstruktiv
Ladina Gerber, Natascha Flumini

11.15 - 13.15 Uhr

Im SonntagsAtelier entdecken wir gemeinsam die Kunstwerke der Züricher Kunstschaffenden! Aus dem bunten Strauss von 30 verschiedenen Werken in den unterschiedlichsten Medien und Materialien picken wir uns unsere Lieblingswerke heraus und betrachten diese genauer. 
Jedes Kind gestaltet im Kunstatelier anschliessend sein eigenes Kunstwerk inspiriert durch die aktuellen Ausstellung. 


Kosten: CHF 10.– / CHF 5.– mit KulturLegi inkl. Eintritt und Material

Dranbleiben lohnt sich! SonntagsAtelier-Abo: nur CHF 50.– anstatt CHF 60.– für 6 Besuche.

Anmeldung bis Samstag 16 Uhr: 044 217 70 80


Aktuelle Ausstellungen:

Werkschau 2017
21. Sept. - 1. Okt. 2017

www.hauskonstruktiv.ch/ausstellungen.html
24. September, 11.15 Uhr | 1. Oktober, 11.15 Uhr |
120 Minuten | Mundart & Hochdeutsch | 10.− | Museum Haus Konstruktiv
Sonntag, 24.09.2017, 14.00 Uhr Sonntag, 24.09.2017, 14.00 Uhr
Das kleine Gespenst 6-12 Jahre Kino Xenix

Curt Linda Auf der Burg Eulenstein haust seit uralten Zeiten ein kleines weisses Gespenst. Des Nachts treibt es in den menschenleeren Strassen seinen Schabernack, ohne jemandem etwas zuleide zu tun – ausser man ärgert es. Seit langem träumt das kleine Gespenst davon, einmal die Welt bei Tageslicht zu sehen. Und tatsächlich, eines Tages geht sein Traum in Erfüllung.

Curt Linda (DIE KONFERENZ DER TIERE, DIE KLEINE ZAUBERFLÖTE), Altmeister des deutschen Trickfilms, hat das «Das kleine Gespenst» von Otfried Preussler, in zwei Jahren Arbeit und mit zwölf jungen Zeichnerinnen und Zeichnern für die Leinwand umgesetzt. 
Film Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
24. September, 14.00 Uhr Das kleine Gespenst Kino Xenix
Curt Linda Auf der Burg Eulenstein haust seit uralten Zeiten ein kleines weisses Gespenst. Des Nachts treibt es in den menschenleeren Strassen seinen Schabernack, ohne jemandem etwas zuleide zu tun – ausser man ärgert es. Seit langem träumt das kleine Gespenst davon, einmal die Welt bei Tageslicht zu sehen. Und tatsächlich, eines Tages geht sein Traum in Erfüllung.

Curt Linda (DIE KONFERENZ DER TIERE, DIE KLEINE ZAUBERFLÖTE), Altmeister des deutschen Trickfilms, hat das «Das kleine Gespenst» von Otfried Preussler, in zwei Jahren Arbeit und mit zwölf jungen Zeichnerinnen und Zeichnern für die Leinwand umgesetzt. 
24. September, 14.00 Uhr | 27. September, 14.30 Uhr | 1. Oktober, 14.00 Uhr | 4. Oktober, 14.30 Uhr |
90 Minuten | Hochdeutsch | 8.− / 16.− / 8.−
Sonntag, 24.09.2017, 14.00 Uhr Sonntag, 24.09.2017, 14.00 Uhr
Familienführung 5-12 Jahre Schweizerisches Nationalmuseum - Landesmuseum Zürich

Schweizerisches Nationalmuseum - Landesmuseum Zürich, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

Auf ins Museum! Eine theatralische Führung - Museumsfrischlinge blicken hinter die Kulissen. Was ist ein Museum? Warum gibt es im Landesmuseum Zürich so viele Dinge? Was wird gesammelt und wie fing das mit dem Sammeln an?
www.nationalmuseum.ch

Teilnehmerzahl beschränkt | Tickets können reserviert werden Telefonnummer: +41 (0)58 466 66 00 (Mo – Fr 09.00 – 12.30 Uhr) - E-Mail: reservationen@snm.admin.ch

CHF 10.00 / 8.00
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: Freier Eintritt
Museum Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
24. September, 14.00 Uhr Familienführung Landesmuseum Zürich
Schweizerisches Nationalmuseum - Landesmuseum Zürich, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

Auf ins Museum! Eine theatralische Führung - Museumsfrischlinge blicken hinter die Kulissen. Was ist ein Museum? Warum gibt es im Landesmuseum Zürich so viele Dinge? Was wird gesammelt und wie fing das mit dem Sammeln an?
www.nationalmuseum.ch

Teilnehmerzahl beschränkt | Tickets können reserviert werden Telefonnummer: +41 (0)58 466 66 00 (Mo – Fr 09.00 – 12.30 Uhr) - E-Mail: reservationen@snm.admin.ch

CHF 10.00 / 8.00
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: Freier Eintritt
24. September, 14.00 Uhr |
90 Minuten | Schweizerisches Nationalmuseum - Landesmuseum Zürich
Sonntag, 24.09.2017, 14.00 Uhr Sonntag, 24.09.2017, 14.00 Uhr
Wir und das Tier! 2-12 Jahre Migros Museum für Gegenwartskunst

Mit Cynthia Gavranic (Kunstvermittlerin, Migros Museum für Gegenwartskunst) und

Das Migros Museum für Gegenwartskunst öffnet seine Türen  wieder speziell für Familien. Um 14, 15 und 16 Uhr finden für Gross und Klein kurze Führungen durch die Ausstellung Jimmie Durham: God’s Children, God’s Poems statt. Wir lassen Durhams Tierwesen auf uns wirken: Empfinden wir sie als magisch, lustig oder vielleicht ein bisschen angsteinflössend? Die Ausstellung stimmt uns nachdenklich: Wie lebten Mensch und Tier früher zusammen und wie heute? Im Atelier suchen wir uns eines der Tierwesen von Durham aus, das uns besonders beeindruckt hat und schaffen ihm in einer Kartonkulisse seinen eigenen dreidimensionalen Lebensraum. Dies kann eine Landschaft, aber auch eine Grossstadt oder eine Fantasiewelt sein. Wir arbeiten mit natürlichen und künstlichen Materialien wie Holz, Leder, Wolle, Plastik oder Metall – genau wie es Durham mit seinen Skulpturen getan hat. Das Migros Museum für Gegenwartskunst offeriert ein feines Zvieri für alle.


Wichtige Information: Bitte pro Familie oder Gruppe einen Schuhkarton oder eine Schachtel in ähnlicher Grösse mitbringen. Vielen Dank!







Museum,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
24. September, 14.00 Uhr Wir und das Tier! Familiennachmittag Migros Museum für Gegenwartskunst
Mit Cynthia Gavranic (Kunstvermittlerin, Migros Museum für Gegenwartskunst) und

Das Migros Museum für Gegenwartskunst öffnet seine Türen  wieder speziell für Familien. Um 14, 15 und 16 Uhr finden für Gross und Klein kurze Führungen durch die Ausstellung Jimmie Durham: God’s Children, God’s Poems statt. Wir lassen Durhams Tierwesen auf uns wirken: Empfinden wir sie als magisch, lustig oder vielleicht ein bisschen angsteinflössend? Die Ausstellung stimmt uns nachdenklich: Wie lebten Mensch und Tier früher zusammen und wie heute? Im Atelier suchen wir uns eines der Tierwesen von Durham aus, das uns besonders beeindruckt hat und schaffen ihm in einer Kartonkulisse seinen eigenen dreidimensionalen Lebensraum. Dies kann eine Landschaft, aber auch eine Grossstadt oder eine Fantasiewelt sein. Wir arbeiten mit natürlichen und künstlichen Materialien wie Holz, Leder, Wolle, Plastik oder Metall – genau wie es Durham mit seinen Skulpturen getan hat. Das Migros Museum für Gegenwartskunst offeriert ein feines Zvieri für alle.


Wichtige Information: Bitte pro Familie oder Gruppe einen Schuhkarton oder eine Schachtel in ähnlicher Grösse mitbringen. Vielen Dank!







24. September, 14.00 Uhr | 29. Oktober, 14.00 Uhr |
180 Minuten | Mundart und Hochdeutsch | 12.− / 5.−
Sonntag, 24.09.2017, 14.30 Uhr Sonntag, 24.09.2017, 14.30 Uhr
Vom Marienkäferchen, das eine Bassgeige werden wollte 4-12 Jahre GZ Heuried

Tösstaler Marionetten

Weil das Marienkäferchen nur zwei Punkte hat, wird es von den anderen Käfern ausgelacht und traut sich nicht am Käferfest mitzutanzen. Zum Glück weiss der alte Musikant Rat und eine grosse Reise nimmt ihren Anfang. Schliesslich endet die Suche vor dem geheimnisvollen Himmelsspiegel.

Zum ersten Mal in seinem Leben sieht das Marienkäferchen sich selbs. Und so kommt es, dass auf seinem roten Mantel am Ende der Reise drei schwarze Punkte glänzen.

Ort: GZ Heuried

Datum: Sonntag, 24. September 2017

Zeit: 14.30 Uhr

Dauer: 50 Minuten

Kosten: Kinder: Fr. 10.- / Erwachsene Fr. 13.-

Kasse: Tageskasse ab 14.00 Uhr, kein Vorverkauf, Platzzahl begrenzt

Geschichte und Spiel: Werner Bühlmann
Theater Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
24. September, 14.30 Uhr Vom Marienkäferchen, das eine Bassgeige werden wollte Tischtheater für Kinder ab 4 Jahren Zürcher Gemeinschaftszentren
Tösstaler Marionetten

Weil das Marienkäferchen nur zwei Punkte hat, wird es von den anderen Käfern ausgelacht und traut sich nicht am Käferfest mitzutanzen. Zum Glück weiss der alte Musikant Rat und eine grosse Reise nimmt ihren Anfang. Schliesslich endet die Suche vor dem geheimnisvollen Himmelsspiegel.

Zum ersten Mal in seinem Leben sieht das Marienkäferchen sich selbs. Und so kommt es, dass auf seinem roten Mantel am Ende der Reise drei schwarze Punkte glänzen.

Ort: GZ Heuried

Datum: Sonntag, 24. September 2017

Zeit: 14.30 Uhr

Dauer: 50 Minuten

Kosten: Kinder: Fr. 10.- / Erwachsene Fr. 13.-

Kasse: Tageskasse ab 14.00 Uhr, kein Vorverkauf, Platzzahl begrenzt

Geschichte und Spiel: Werner Bühlmann
24. September, 14.30 Uhr |
50 Minuten | Schweizerdeutsch | 10.− / 13.− | GZ Heuried