Up
Ab
Datum
Samstag, 23.11.2019, 10.00 Uhr
Kinderworkshop 5-12 Jahre Musée Visionnaire

Manuela Hitz
Wir werden im Musée Visionnaire gemeinsam mit allen möglichen Materialien experimentieren und unserer Kreativität freien Lauf lassen. Jedes Kind erstellt sein ganz persönliches Meisterwerk, dass es mit nach Hause nehmen kann. Während der Pause gibt es etwas kleines für den Magen und Sirup zur Stärkung. 

Bei schönem Wetter steht der Garten des Musée Visionnaire Eltern und Kindern offen. 

Alle Workshops unterscheiden untereinander und orientieren sich jeweils an einem Künstler der aktuellen Ausstellung im Musée Visionnaire "Himmelsstürmer*innen auf Kurs". 
 (Ausnahme: 23.11.19 wird das Thema "Kreatives für Weihnachten" sein)

Bei Fragen oder Anmeldungen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung! :)
info@museevisionnaire.ch
Museum,  Workshops,  Ausstellungen Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
23. November, 10.00 Uhr Kinderworkshop Himmelsstürmer*innen auf Kurs Musée Visionnaire
Manuela Hitz
Wir werden im Musée Visionnaire gemeinsam mit allen möglichen Materialien experimentieren und unserer Kreativität freien Lauf lassen. Jedes Kind erstellt sein ganz persönliches Meisterwerk, dass es mit nach Hause nehmen kann. Während der Pause gibt es etwas kleines für den Magen und Sirup zur Stärkung. 

Bei schönem Wetter steht der Garten des Musée Visionnaire Eltern und Kindern offen. 

Alle Workshops unterscheiden untereinander und orientieren sich jeweils an einem Künstler der aktuellen Ausstellung im Musée Visionnaire "Himmelsstürmer*innen auf Kurs". 
 (Ausnahme: 23.11.19 wird das Thema "Kreatives für Weihnachten" sein)

Bei Fragen oder Anmeldungen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung! :)
info@museevisionnaire.ch
23. November, 10.00 Uhr | 18. Januar, 10.00 Uhr |
150 Minuten | Deutsch, Englisch | 20.− | Musée Visionnaire
Mittwoch, 20.11.2019, 17.00 Uhr
Atelier: Was Zeichnen, was Malen? 11-12 Jahre F+F Schule für Kunst und Design

Martin Kradolfer, Markus Weiss F+F Jugend
Gestaltung und Kunst für 11- bis 16-Jährige

Wie Klavierspielen und Hochspringen wird das Zeichnen und Malen durch eine kontinuierliche Praxis alltäglicher und müheloser. Auf vielfache Nachfrage bieten wir den Kurs Was Zeichnen, was Malen? neu ganzjährig an. Der Kurs kann semesterweise besucht oder als fortlaufendes Atelierangebot genutzt werden.
Richtig oder falsch rechnen, richtig oder falsch schreiben, das mag Sinn machen. Aber: Richtig oder falsch zeichnen, wie geht das? Und: Ist richtig zeichnen überhaupt sinnvoll und vor allem: Ist falsch zeichnen etwas Schlimmes? Künstlerisches Zeichnen und Malen kennt andere Regeln als das alltägliche Leben. Wie kaum ein anderes Medium kann es beinahe alles und das meist ohne grossen Aufwand. Wie aber gehst du mit diesen schier grenzenlosen Möglichkeiten um?
Der Kurs gibt dir auf diese Fragen Antworten. Du entwickelst deine Vorlieben weiter, wir begleiten dich dabei. Du machst dich vertraut mit verschiedenen Techniken und bildgebenden Verfahren – immer im Bestreben, den eigenen Horizont zu erweitern und beim Zeichnen und Malen deine Entdeckungen zu vertiefen. In der Schule helfen oft Fleiss und Wille um Ziele zu erreichen. Bilder können aber faul gemacht und trotzdem zauberhaft sein. Ebenso können fleissige Zeichnungen und Malereien ungeniessbar rauskommen. Worin liegt das Geheimnis?

Voraussetzung: 11–16 Jahre (5. und 6. Klasse, 1.–3. Oberstufe)
Keine besonderen Vorkenntnisse nötig.
Kursort: Flurstrasse 89, Zürich
Teilnehmende: 8–12
Kosten: CHF 550.00 inkl. Material
Workshops Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
20. November, 17.00 Uhr Atelier: Was Zeichnen, was Malen? F+F Schule für Kunst und Design
Martin Kradolfer, Markus Weiss F+F Jugend
Gestaltung und Kunst für 11- bis 16-Jährige

Wie Klavierspielen und Hochspringen wird das Zeichnen und Malen durch eine kontinuierliche Praxis alltäglicher und müheloser. Auf vielfache Nachfrage bieten wir den Kurs Was Zeichnen, was Malen? neu ganzjährig an. Der Kurs kann semesterweise besucht oder als fortlaufendes Atelierangebot genutzt werden.
Richtig oder falsch rechnen, richtig oder falsch schreiben, das mag Sinn machen. Aber: Richtig oder falsch zeichnen, wie geht das? Und: Ist richtig zeichnen überhaupt sinnvoll und vor allem: Ist falsch zeichnen etwas Schlimmes? Künstlerisches Zeichnen und Malen kennt andere Regeln als das alltägliche Leben. Wie kaum ein anderes Medium kann es beinahe alles und das meist ohne grossen Aufwand. Wie aber gehst du mit diesen schier grenzenlosen Möglichkeiten um?
Der Kurs gibt dir auf diese Fragen Antworten. Du entwickelst deine Vorlieben weiter, wir begleiten dich dabei. Du machst dich vertraut mit verschiedenen Techniken und bildgebenden Verfahren – immer im Bestreben, den eigenen Horizont zu erweitern und beim Zeichnen und Malen deine Entdeckungen zu vertiefen. In der Schule helfen oft Fleiss und Wille um Ziele zu erreichen. Bilder können aber faul gemacht und trotzdem zauberhaft sein. Ebenso können fleissige Zeichnungen und Malereien ungeniessbar rauskommen. Worin liegt das Geheimnis?

Voraussetzung: 11–16 Jahre (5. und 6. Klasse, 1.–3. Oberstufe)
Keine besonderen Vorkenntnisse nötig.
Kursort: Flurstrasse 89, Zürich
Teilnehmende: 8–12
Kosten: CHF 550.00 inkl. Material
20. November, 17.00 Uhr | 27. November, 17.00 Uhr | 30. November, 10.00 Uhr |
150 Minuten | Mundart/Hochdeutsch
Samstag, 23.11.2019, 10.00 Uhr
Kinderworkshop im Musée Visionnaire 5-12 Jahre Musée Visionnaire

Manuela Hitz

Kommt ins Musée Visionnaire und macht mit!  


"Kreatives für Weihnachten"

am 23.11.19 von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr


Wir werden im Musée Visionnaire gemeinsam mit allen möglichen Materialien experimentieren und unserer Kreativität freien Lauf lassen. Jedes Kind erstellt sein ganz persönliches Meisterwerk, dass es mit nach Hause nehmen kann. 
Während der Pause gibt es etwas kleines für den Magen und Sirup zur Stärkung. Kaffee für Eltern gibt es natürlich auch und bei schönem Wetter steht der Garten des Musée Visionnaire Eltern und Kindern offen. 

Alle Workshops unterscheiden untereinander und orientieren sich jeweils an einem Künstler der aktuellen Ausstellung im Musée Visionnaire "Himmelsstürmer*innen auf Kurs"
Ausnahme: 23.11.19   "Kreatives für Weihnachten" 
 

Teilnehmerzahl begrenzt: Anmeldung ist notwendig! 

Sie können sich per Mail, telefonisch (siehe Website) oder auch persönlich im Musée Visionnaire bei uns Anmelden.

Museum,  Workshops,  Ausstellungen Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
23. November, 10.00 Uhr Kinderworkshop im Musée Visionnaire Kreatives aus unterschiedlichsten Materialien Musée Visionnaire
Manuela Hitz

Kommt ins Musée Visionnaire und macht mit!  


"Kreatives für Weihnachten"

am 23.11.19 von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr


Wir werden im Musée Visionnaire gemeinsam mit allen möglichen Materialien experimentieren und unserer Kreativität freien Lauf lassen. Jedes Kind erstellt sein ganz persönliches Meisterwerk, dass es mit nach Hause nehmen kann. 
Während der Pause gibt es etwas kleines für den Magen und Sirup zur Stärkung. Kaffee für Eltern gibt es natürlich auch und bei schönem Wetter steht der Garten des Musée Visionnaire Eltern und Kindern offen. 

Alle Workshops unterscheiden untereinander und orientieren sich jeweils an einem Künstler der aktuellen Ausstellung im Musée Visionnaire "Himmelsstürmer*innen auf Kurs"
Ausnahme: 23.11.19   "Kreatives für Weihnachten" 
 

Teilnehmerzahl begrenzt: Anmeldung ist notwendig! 

Sie können sich per Mail, telefonisch (siehe Website) oder auch persönlich im Musée Visionnaire bei uns Anmelden.

23. November, 10.00 Uhr | 18. Januar, 10.00 Uhr |
150 Minuten | Deutsch, Englisch | 20.− | Musée Visionnaire
Ihre Meinung ist uns wichtig!
KiKuKa ist seit dem 15. August 2013 online. Um unser Angebot laufend zu verbessern und Ihren Bedürfnissen anzupassen, sind wir auf Ihr Feedback angewiesen.

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, mögliche Fehler oder auch einfach, was Sie gut finden: info@kikuka.ch.

Herzlichen Dank & freundliche Grüsse
Ihr KiKuKa-Team
Samstag, 23.11.2019, 10.00 Uhr
Schau hin, denk nach, mach mit! 11-12 Jahre F+F Schule für Kunst und Design

Yves Sablonier, Ilia Vasella F+F Jugend
Gestaltung und Kunst für 11- bis 16-Jährige


Dich nervt, dass deine Eltern immer noch Fleisch essen und warum kommen nicht alle deine Mitschüler_innen an die Klimademo? Zürich sollte endlich eine U–Bahn haben und Wasser soll allen gehören! Mit einem Plakat machst du auf dein Anliegen aufmerksam.
Im Mittelpunkt steht eine Botschaft, die dir wichtig ist. Ein Thema, das nicht nur dich etwas angeht. Die Menschen sollen sich Gedanken dazu machen, vielleicht sogar zum Handeln animiert werden. Für dein Anliegen findest du einen Ausdruck mit Worten und Bildern und verpackst diese in ein Plakat. Wir drucken eine kleine Auflage und schon kann die Botschaft verteilt werden. Aber mit welchem Slogan kannst du Aufmerksamkeit gewinnen, mit welchem Bild überraschen? Das probieren wir aus und sprechen darüber, und du lernst etwas über Druckverfahren und Plakatgestaltung, über Texte und Bilder.

Voraussetzung: 11–16 Jahre (5.–6. Klasse Primarschule, 1.–3. Oberstufe), keine Vorkenntnisse nötig.
Kursort: Flurstrasse 89, Zürich
Teilnehmende: 8–12
Kosten: CHF 425.– inkl. Material
Workshops Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
23. November, 10.00 Uhr Schau hin, denk nach, mach mit! F+F Schule für Kunst und Design
Yves Sablonier, Ilia Vasella F+F Jugend
Gestaltung und Kunst für 11- bis 16-Jährige


Dich nervt, dass deine Eltern immer noch Fleisch essen und warum kommen nicht alle deine Mitschüler_innen an die Klimademo? Zürich sollte endlich eine U–Bahn haben und Wasser soll allen gehören! Mit einem Plakat machst du auf dein Anliegen aufmerksam.
Im Mittelpunkt steht eine Botschaft, die dir wichtig ist. Ein Thema, das nicht nur dich etwas angeht. Die Menschen sollen sich Gedanken dazu machen, vielleicht sogar zum Handeln animiert werden. Für dein Anliegen findest du einen Ausdruck mit Worten und Bildern und verpackst diese in ein Plakat. Wir drucken eine kleine Auflage und schon kann die Botschaft verteilt werden. Aber mit welchem Slogan kannst du Aufmerksamkeit gewinnen, mit welchem Bild überraschen? Das probieren wir aus und sprechen darüber, und du lernst etwas über Druckverfahren und Plakatgestaltung, über Texte und Bilder.

Voraussetzung: 11–16 Jahre (5.–6. Klasse Primarschule, 1.–3. Oberstufe), keine Vorkenntnisse nötig.
Kursort: Flurstrasse 89, Zürich
Teilnehmende: 8–12
Kosten: CHF 425.– inkl. Material
23. November, 10.00 Uhr | 30. November, 10.00 Uhr |
300 Minuten | Mundart/Hochdeutsch | 425.−
Samstag, 23.11.2019, 10.00 Uhr
App your world 11-12 Jahre F+F Schule für Kunst und Design

Irene Brun, Silvia Popp F+F Jugend
Gestaltung und Kunst für 11- bis 16-Jährige


Erforsche dein Wunschland und unternimm eine virtuelle Reise an einen Ort, den du nach deinen Vorstellungen gestaltest – und das alles auf deinem Handy.
Flüsse, Gebirge und Strassen bildest du mit GIF–Animationen ab, heimische Tiere erweckst du mit Stop–Motion–Filmen zum Leben. Städte lässt du in 3D–Modellen auferstehen und die kulinarischen Vorzüge deines Traumortes preist du in einem Werbespot an. Finde den passenden Beat und entdecke die vielfältigen Möglichkeiten von Handy–Apps. Teile deine Entdeckungen mit anderen, lass sie dein Land bereisen und mit dir einen kreativen Blick in die Zukunft werfen.

Voraussetzung: 11–16 Jahre (5.–6. Klasse Primarschule, 1.–3. Oberstufe), keine Vorkenntnisse nötig.
Kursort: Flurstrasse 89, Zürich
Teilnehmende: 8–12
Kosten: CHF 375.– inkl. Material
Workshops Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
23. November, 10.00 Uhr App your world F+F Schule für Kunst und Design
Irene Brun, Silvia Popp F+F Jugend
Gestaltung und Kunst für 11- bis 16-Jährige


Erforsche dein Wunschland und unternimm eine virtuelle Reise an einen Ort, den du nach deinen Vorstellungen gestaltest – und das alles auf deinem Handy.
Flüsse, Gebirge und Strassen bildest du mit GIF–Animationen ab, heimische Tiere erweckst du mit Stop–Motion–Filmen zum Leben. Städte lässt du in 3D–Modellen auferstehen und die kulinarischen Vorzüge deines Traumortes preist du in einem Werbespot an. Finde den passenden Beat und entdecke die vielfältigen Möglichkeiten von Handy–Apps. Teile deine Entdeckungen mit anderen, lass sie dein Land bereisen und mit dir einen kreativen Blick in die Zukunft werfen.

Voraussetzung: 11–16 Jahre (5.–6. Klasse Primarschule, 1.–3. Oberstufe), keine Vorkenntnisse nötig.
Kursort: Flurstrasse 89, Zürich
Teilnehmende: 8–12
Kosten: CHF 375.– inkl. Material
23. November, 10.00 Uhr | 30. November, 10.00 Uhr |
300 Minuten | Mundart/Hochdeutsch | 375.−
Kostenloses Probemagazin: jetzt bestellen!
Samstag, 23.11.2019, 09.30 Uhr Samstag, 23.11.2019, 09.30 Uhr
LUXEMBURGERLI VANILLE 0-12 Jahre spacecake

«Luxemburgerli» Kursmodule bieten viel Verschiedenes zu entdecken und zu gestalten: wir basteln unser eigenes Reisekartenspiel, entwerfen Bauten, Parkanlagen oder Möbel, gehen auf einen Stadtspaziergang und entdecken unsere Stadt ganz neu, zeichnen unsere Skizzenhefte voll, experimentieren mit Materialien, arbeitengemeinsam an einem «Atlas der fehlenden Orte» und vieles andere mehr…

Dabei findest Du zusätzliche Ideen in unserer Bibliothek, du arbeitest allein oder auch mal mit anderen zusammen, bringst dein Material mit oder suchst dir was du brauchst aus unserem reichhaltigen Fundus. Du geniesst es, neue Freunde zu finden, die dich inspirieren, mal mit dir Federball spielen oder auch einfach mal eine kleine Pause machen - bei einem Glas erfrischender Limonade, einem Apfel oder einem feinen Stück Schoggicake. Du gehst inspiriert nach Hause und freust Dich schon auf's nächste Mal...


Alter: 6 - 15 Jahre 
Bei der Zusammenstellung der Gruppen (3 bis max. 10 Kinder) wird auf eine altersmässig abgestimmte Zusammensetzung geachtet.

Kursort: Wehrenbachhalde 10, Zürich

Teilnehmende: max. 10

Kosten: CHF 80/Einzelmodul (inkl. Material, Zwischenverpflegung); Geschwisterrabatt 20%

Anmeldung: per Mail an office@spacecake.ch oder per Formular auf www.spacecake.ch


In den Schulferien finden keine Kurse statt; dafür aber spacecake Workshops. Details zu aktuellen Ferienworkshops und weiteren Angeboten auch auf spacecake.ch.

Film,  Museum,  Workshops,  Spezialangebote,  Ausstellungen Alter 0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
23. November, 09.30 Uhr LUXEMBURGERLI VANILLE Kursmodule mit wechselndem Programm spacecake
«Luxemburgerli» Kursmodule bieten viel Verschiedenes zu entdecken und zu gestalten: wir basteln unser eigenes Reisekartenspiel, entwerfen Bauten, Parkanlagen oder Möbel, gehen auf einen Stadtspaziergang und entdecken unsere Stadt ganz neu, zeichnen unsere Skizzenhefte voll, experimentieren mit Materialien, arbeitengemeinsam an einem «Atlas der fehlenden Orte» und vieles andere mehr…

Dabei findest Du zusätzliche Ideen in unserer Bibliothek, du arbeitest allein oder auch mal mit anderen zusammen, bringst dein Material mit oder suchst dir was du brauchst aus unserem reichhaltigen Fundus. Du geniesst es, neue Freunde zu finden, die dich inspirieren, mal mit dir Federball spielen oder auch einfach mal eine kleine Pause machen - bei einem Glas erfrischender Limonade, einem Apfel oder einem feinen Stück Schoggicake. Du gehst inspiriert nach Hause und freust Dich schon auf's nächste Mal...


Alter: 6 - 15 Jahre 
Bei der Zusammenstellung der Gruppen (3 bis max. 10 Kinder) wird auf eine altersmässig abgestimmte Zusammensetzung geachtet.

Kursort: Wehrenbachhalde 10, Zürich

Teilnehmende: max. 10

Kosten: CHF 80/Einzelmodul (inkl. Material, Zwischenverpflegung); Geschwisterrabatt 20%

Anmeldung: per Mail an office@spacecake.ch oder per Formular auf www.spacecake.ch


In den Schulferien finden keine Kurse statt; dafür aber spacecake Workshops. Details zu aktuellen Ferienworkshops und weiteren Angeboten auch auf spacecake.ch.

23. November, 09.30 Uhr |
180 Minuten | Deutsch/Mundart/Englisch
Freitag, 22.11.2019, 18.30 Uhr Freitag, 22.11.2019, 18.30 Uhr
Nachts alleine im Museum 12--1 Jahre Landesmuseum Zürich

Landesmuseum Zürich

Schweizerisches Nationalmuseum, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

Während den Wintermonaten steht ein ganz besonderes Angebot auf dem Programm: Wenn am Abend die letzten Besucherinnen und Besucher das Museum verlassen haben, werden die Lichter gelöscht. Dann beginnt eine spannende Entdeckungsreise.
https://www.landesmuseum.ch

Museum Alter 0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
22. November, 18.30 Uhr Nachts alleine im Museum Führung Landesmuseum Zürich
Landesmuseum Zürich

Schweizerisches Nationalmuseum, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

Während den Wintermonaten steht ein ganz besonderes Angebot auf dem Programm: Wenn am Abend die letzten Besucherinnen und Besucher das Museum verlassen haben, werden die Lichter gelöscht. Dann beginnt eine spannende Entdeckungsreise.
https://www.landesmuseum.ch

22. November, 18.30 Uhr |
60 Minuten
Freitag, 22.11.2019, 17.15 Uhr Freitag, 22.11.2019, 17.15 Uhr
Laternenführung 5-12 Jahre Landesmuseum Zürich

Landesmuseum Zürich Mit Laternenlicht geht es auf die Suche nach Bildern, die die Weihnachtsgeschichte erzählen. Familienführung. Ab 5 Jahren.
Museum Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
22. November, 17.15 Uhr Laternenführung Führung Landesmuseum Zürich
Landesmuseum Zürich Mit Laternenlicht geht es auf die Suche nach Bildern, die die Weihnachtsgeschichte erzählen. Familienführung. Ab 5 Jahren. 22. November, 17.15 Uhr |
60 Minuten
Freitag, 22.11.2019, 10.00 Uhr
Villa Kun(s)terbunt 3-6 Jahre Kunsthaus Zürich

Barbara Brandt
Im Kunsthaus gibt es für kleine Leute viel zu sehen: Erstens die Museumsmaus Pieps, dann Blumen und Berge, Gletscher und Meere, Menschen und Tiere, Dörfer und Städte, Kutschen und Schiffe. Und nicht zu letzt: Bunte Formen aller Art und mehr Farben als der Regenbogen hat. Jeden Freitagmorgen erforschst du ein anderes Kunstwerk mit allen Sinnen, danach malst du im riesigen Atelier mit unterschiedlichen Farben, Materialien und Werkzeugen. Manchmal sogar mit den Händen und Füssen! Bitte Znüni mitbringen und Arbeitskleider anziehen – es wird bunt.

Anmeldung erforderlich (Adresse, Telefonnummer, Name und Geburtsdatum der Teilnehmer angeben):
044 253 84 84 oder kunstvermittlung@kunsthaus.ch
Teilnehmerzahl beschränkt

Museum,  Workshops Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
22. November, 10.00 Uhr Villa Kun(s)terbunt Kunst erforschen für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren in Begleitung Kunsthaus Zürich
Barbara Brandt
Im Kunsthaus gibt es für kleine Leute viel zu sehen: Erstens die Museumsmaus Pieps, dann Blumen und Berge, Gletscher und Meere, Menschen und Tiere, Dörfer und Städte, Kutschen und Schiffe. Und nicht zu letzt: Bunte Formen aller Art und mehr Farben als der Regenbogen hat. Jeden Freitagmorgen erforschst du ein anderes Kunstwerk mit allen Sinnen, danach malst du im riesigen Atelier mit unterschiedlichen Farben, Materialien und Werkzeugen. Manchmal sogar mit den Händen und Füssen! Bitte Znüni mitbringen und Arbeitskleider anziehen – es wird bunt.

Anmeldung erforderlich (Adresse, Telefonnummer, Name und Geburtsdatum der Teilnehmer angeben):
044 253 84 84 oder kunstvermittlung@kunsthaus.ch
Teilnehmerzahl beschränkt

22. November, 10.00 Uhr | 6. Dezember, 10.00 Uhr | 10. Januar, 10.00 Uhr | 24. Januar, 10.00 Uhr | 7. Februar, 10.00 Uhr | 28. Februar, 10.00 Uhr | 13. März, 10.00 Uhr | 27. März, 10.00 Uhr | 3. April, 10.00 Uhr | 8. Mai, 10.00 Uhr | 15. Mai, 10.00 Uhr | 5. Juni, 10.00 Uhr | 19. Juni, 10.00 Uhr | 3. Juli, 10.00 Uhr |
90 Minuten | 18.−
Mittwoch, 20.11.2019, 15.00 Uhr Mittwoch, 20.11.2019, 15.00 Uhr
Teufel und Krone Kinder-Zaubershow mit Tipps und Tricks von magic Jamil Taffazzo 5-12 Jahre Millers

Der besondere Mittwochnachmittag für die ganze Familie. Einmal im Monat gibt es auf der Millers Bühne ein spezielles Programm für Familien, Horte, Krippen und andere Mittwochnachmittagstäter zu sehen.

Den Auftakt macht der magische Jamil Taffazzolian eine Zaubershow mit Witz, Charme und Poesie.

Der bezaubernde Jamil Taffazzolian nimmt sein Publikum mit in eine magische Welt mit poetischen Momenten aus Wundern, Licht, Musik, Seifenblasen und, ja!, Schnee...Die Kinder helfen natürlich auch mit und ein paar Kniffs und Tricks rund um die Zauberei zum mit nach Hause nehmen gibt’s noch dazu.
Theater Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
20. November, 15.00 Uhr Teufel und Krone Kinder-Zaubershow mit Tipps und Tricks von magic Jamil Taffazzo Millers
Der besondere Mittwochnachmittag für die ganze Familie. Einmal im Monat gibt es auf der Millers Bühne ein spezielles Programm für Familien, Horte, Krippen und andere Mittwochnachmittagstäter zu sehen.

Den Auftakt macht der magische Jamil Taffazzolian eine Zaubershow mit Witz, Charme und Poesie.

Der bezaubernde Jamil Taffazzolian nimmt sein Publikum mit in eine magische Welt mit poetischen Momenten aus Wundern, Licht, Musik, Seifenblasen und, ja!, Schnee...Die Kinder helfen natürlich auch mit und ein paar Kniffs und Tricks rund um die Zauberei zum mit nach Hause nehmen gibt’s noch dazu.
20. November, 15.00 Uhr |
50 Minuten | Hochdeutsch | 18.− / 12.−
Dienstag, 19.11.2019, 09.30 Uhr
Family Painting (Eltern-Kind-Malen) 2-5 Jahre Atelier favilla

Ilaria Morado
Schon kleine Kinder entdecken den eigenen malerischen Ausdruck! In Begleitung einer Bezugsperson, dank anregenden Geschichten und einem einladenden Farbtisch machen die Kinder ihre ersten ästhetischen Erfahrungen. 

Für Eltern (auch Grosseltern oder Göttis) mit ihren Kleinkindern.

Altersempfehlung Kind: Ab circa 2 Jahren

Preis: Fr. 20.- pro Paar und Termin (jedes weitere malende Geschwisterkind + Fr. 10.-). Auch Babys und ganz junge Geschwister sind willkommen, die Zeit auf einer Krabbeldecke, spielend und entdeckend zu verbringen.

Als ganzer Kurs buchbar mit 6 Terminen zwischen September und Dezember 2019. Der Einstieg ist jederzeit möglich falls Platz vorhanden.
Spezialangebote Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
19. November, 09.30 Uhr Family Painting (Eltern-Kind-Malen) Das Kind und seine Begleitperson entdecken die Farbenwelt und malen gemeinsam. Atelier favilla
Ilaria Morado
Schon kleine Kinder entdecken den eigenen malerischen Ausdruck! In Begleitung einer Bezugsperson, dank anregenden Geschichten und einem einladenden Farbtisch machen die Kinder ihre ersten ästhetischen Erfahrungen. 

Für Eltern (auch Grosseltern oder Göttis) mit ihren Kleinkindern.

Altersempfehlung Kind: Ab circa 2 Jahren

Preis: Fr. 20.- pro Paar und Termin (jedes weitere malende Geschwisterkind + Fr. 10.-). Auch Babys und ganz junge Geschwister sind willkommen, die Zeit auf einer Krabbeldecke, spielend und entdeckend zu verbringen.

Als ganzer Kurs buchbar mit 6 Terminen zwischen September und Dezember 2019. Der Einstieg ist jederzeit möglich falls Platz vorhanden.
19. November, 09.30 Uhr | 10. Dezember, 09.30 Uhr |
60 Minuten | Mundart | 20.−
Mittwoch, 20.11.2019, 15.00 Uhr
Ida hat einen Vogel, sonst nichts 5-8 Jahre Theater PurPur

Ida ist immer alleine. Es ist kurz vor den Sommerferien. Alle Kinder verreisen, nur Ida nicht. Sie will auch verreisen und etwas erleben. Ida versteckt sich im Holzschuppen hinter dem Haus. Zusammen mit ihrer selbst geschnitzten Elster geht Ida auf eine Weltreise durch eine Fantasiewelt aus Brettern und Latten. Sie bereisen Länder, die es auf der Weltkugel nicht gibt und erleben die verrücktesten Geschichten. Als der Vater Ida im Holzschuppen findet und ihr zusieht, kann auch er plötzlich wieder lachen und wird von Idas Fantasie angesteckt.
Dauer: 50 Min.; mundart; ab 5 Jahren
Theater Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
20. November, 15.00 Uhr Ida hat einen Vogel, sonst nichts Figurentheater Lupine, Biel Theater PurPur
Ida ist immer alleine. Es ist kurz vor den Sommerferien. Alle Kinder verreisen, nur Ida nicht. Sie will auch verreisen und etwas erleben. Ida versteckt sich im Holzschuppen hinter dem Haus. Zusammen mit ihrer selbst geschnitzten Elster geht Ida auf eine Weltreise durch eine Fantasiewelt aus Brettern und Latten. Sie bereisen Länder, die es auf der Weltkugel nicht gibt und erleben die verrücktesten Geschichten. Als der Vater Ida im Holzschuppen findet und ihr zusieht, kann auch er plötzlich wieder lachen und wird von Idas Fantasie angesteckt.
Dauer: 50 Min.; mundart; ab 5 Jahren
20. November, 15.00 Uhr |
50 Minuten | Mundart | 13.− / 23.−
Mittwoch, 20.11.2019, 15.00 Uhr
PREMIERE: Schoggileben 6-12 Jahre Saal im GZ Buchegg

Theater Fallalpha

PREMIERE: SCHOGGILEBEN - ein Stück Gerechtigkeit

Drei clowneske Performer*innen ringen darum, ein Stück Schokolade gerecht unter sich zu verteilen. Dabei stossen sie auf diverse Herausforderungen: Ihre unterschiedlichen Vorstellungen von Gerechtigkeit, die Aufgabe, gerechte Regeln zu erfinden und die eigene Lust auf immer mehr Schokolade. Ohne dass sie es merken oder gar wollen, entfernen sie sich dabei immer weiter von der allzu simplen Lösung: Die Schokolade in drei gleichgroße Stücke zu teilen.

Was ist wirklich gerecht? Warum ist es manchmal so schwierig, sich gerecht zu verhalten? Und weshalb geben die, die zu viel haben, nicht so viel ab, dass alle genug haben?

Theater Fallalpha - Spiel: Oriana Schrage, Romeo Meyer; Live-Musik: Andi Peter; Text: Tina Müller; Regie: Sascha Flocken; Dramaturgie: Susanne Vonarburg; Bühne: Peter Hauser; Kostüme: Corinne Jaeggi; Beratung: Reem Kadhum; Produktionsleitung: Moinika Manger

Theater Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
20. November, 15.00 Uhr PREMIERE: Schoggileben ein Stück Gerechtigkeit Theater im GZ Buchegg
Theater Fallalpha

PREMIERE: SCHOGGILEBEN - ein Stück Gerechtigkeit

Drei clowneske Performer*innen ringen darum, ein Stück Schokolade gerecht unter sich zu verteilen. Dabei stossen sie auf diverse Herausforderungen: Ihre unterschiedlichen Vorstellungen von Gerechtigkeit, die Aufgabe, gerechte Regeln zu erfinden und die eigene Lust auf immer mehr Schokolade. Ohne dass sie es merken oder gar wollen, entfernen sie sich dabei immer weiter von der allzu simplen Lösung: Die Schokolade in drei gleichgroße Stücke zu teilen.

Was ist wirklich gerecht? Warum ist es manchmal so schwierig, sich gerecht zu verhalten? Und weshalb geben die, die zu viel haben, nicht so viel ab, dass alle genug haben?

Theater Fallalpha - Spiel: Oriana Schrage, Romeo Meyer; Live-Musik: Andi Peter; Text: Tina Müller; Regie: Sascha Flocken; Dramaturgie: Susanne Vonarburg; Bühne: Peter Hauser; Kostüme: Corinne Jaeggi; Beratung: Reem Kadhum; Produktionsleitung: Moinika Manger

20. November, 15.00 Uhr |
60 Minuten | Hochdeutsch & Mundart | 10.− / 20.− / 15.− | Saal im GZ Buchegg
Dabei sein, auch mit wenig Geld. KULTURLEGI ZÜRICH
Mittwoch, 20.11.2019, 14.30 Uhr Mittwoch, 20.11.2019, 14.30 Uhr
Tomte, der Fuchs und der süsse Brei 4-12 Jahre Figurentheater Winterthur

Theater Roos & Humbel

Das Theater Roos&Humbel, Turgi erzählt diese Geschichte: Der Eiswind pfeift und die Nächte sind lang und schwer. Die Tiere verkriechen sich in ihre Behausungen und träumen von besseren Zeiten. Hühner, nehmt euch aber in Acht – über den Schnee schleicht ein hungriger Fuchs! Zum Glück passt jemand auf. Am Morgen sehen die Tiere seine Fussspuren im Schnee und die Schüssel mit Brei, die sie am Abend vor die Tür gestellt haben, hat jemand geleert ... Wer ist diese Gestalt, die niemand je gesehen hat? 

Theater Alter 0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
20. November, 14.30 Uhr Tomte, der Fuchs und der süsse Brei Figurentheater Winterthur
Theater Roos & Humbel

Das Theater Roos&Humbel, Turgi erzählt diese Geschichte: Der Eiswind pfeift und die Nächte sind lang und schwer. Die Tiere verkriechen sich in ihre Behausungen und träumen von besseren Zeiten. Hühner, nehmt euch aber in Acht – über den Schnee schleicht ein hungriger Fuchs! Zum Glück passt jemand auf. Am Morgen sehen die Tiere seine Fussspuren im Schnee und die Schüssel mit Brei, die sie am Abend vor die Tür gestellt haben, hat jemand geleert ... Wer ist diese Gestalt, die niemand je gesehen hat? 

20. November, 14.30 Uhr | 23. November, 14.30 Uhr | 24. November, 14.30 Uhr | 27. November, 14.30 Uhr |
55 Minuten | Mundart | 17.− | Figurentheater Winterthur
Mittwoch, 20.11.2019, 14.30 Uhr Mittwoch, 20.11.2019, 14.30 Uhr
Dingdonggrüezi 5-12 Jahre Theater Stadelhofen

Theater Sgaramusch (CH) Es können die unmöglichsten Dinge passieren - jeden Tag. Jäggi und Partner, zwei Profis in Sachen Hausbau, haben darüber einiges zu berichten, denn wir alle wohnen ja. Die beiden bringen ein Modellhaus mit. Darin leben Patrizia, Ennio, ein Badezimmer, eine Maus, der Mond, und auf dem Dach spaziert eine Giraffe. Doch das Haus hat es nicht leicht: Ennio verursacht einen Brand, in Patrizias Bett liegt ein toter Hase, Frau Huber wird vom Helikopter abgeholt. Nicht einmal die Giraffe kann da die Übersicht behalten. Zum Glück haben Jäggi und Partner einen Plan mit dabei. Und die Hausbewohner*innen halten zusammen. Dingdong. Grüezi.
Das Theater Sgaramusch bringt mit Mitteln des Erzähl- und Figurentheaters Geschichten einer verschachtelten Hauswelt auf die Bühne.
Theater Alter 0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
20. November, 14.30 Uhr Dingdonggrüezi Theater Stadelhofen
Theater Sgaramusch (CH) Es können die unmöglichsten Dinge passieren - jeden Tag. Jäggi und Partner, zwei Profis in Sachen Hausbau, haben darüber einiges zu berichten, denn wir alle wohnen ja. Die beiden bringen ein Modellhaus mit. Darin leben Patrizia, Ennio, ein Badezimmer, eine Maus, der Mond, und auf dem Dach spaziert eine Giraffe. Doch das Haus hat es nicht leicht: Ennio verursacht einen Brand, in Patrizias Bett liegt ein toter Hase, Frau Huber wird vom Helikopter abgeholt. Nicht einmal die Giraffe kann da die Übersicht behalten. Zum Glück haben Jäggi und Partner einen Plan mit dabei. Und die Hausbewohner*innen halten zusammen. Dingdong. Grüezi.
Das Theater Sgaramusch bringt mit Mitteln des Erzähl- und Figurentheaters Geschichten einer verschachtelten Hauswelt auf die Bühne.
20. November, 14.30 Uhr | 23. November, 14.30 Uhr | 24. November, 11.00 Uhr |
50 Minuten | Mundart | 18.− | Theater Stadelhofen
Wir sind auch auf Facebook Liked uns JETZT!
Kinder Kultur Akademie Zürich Programm jetzt online auf kkaz.ch
Mittwoch, 20.11.2019, 14.00 Uhr
Farbenzauber 5-12 Jahre Atelier Andrea Syz

Andrea Syz

Farbenkreis des Herbstes

Bereits leuchten wieder Blätter in allen Farbnuancen an den Bäumen – ocker, goldgelb, Purpurrot und viele Mischtöne. Der wunderbar bunte Herbst mit seinen unzähligen Farbtönen hat schon manchen Poeten angeregt ein Gedicht über den Herbst zu verfassen. Wir versuchen diesen Farbenzauber im Atelier aufs Blatt zu bringen. 


Ich zeige anhand des Farbkreises die Vielfalt der Farbtöne, gebe bunte Anregungen, wie man Farbkontraste erzeugen oder Bilder Ton in Ton malen kann. Dazu lassen wir uns durch Farbstudien von berühmten Künstlern inspirieren.

Workshops,  Spezialangebote Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
20. November, 14.00 Uhr Farbenzauber Farbkreis des Herbst Atelier Andrea Syz
Andrea Syz

Farbenkreis des Herbstes

Bereits leuchten wieder Blätter in allen Farbnuancen an den Bäumen – ocker, goldgelb, Purpurrot und viele Mischtöne. Der wunderbar bunte Herbst mit seinen unzähligen Farbtönen hat schon manchen Poeten angeregt ein Gedicht über den Herbst zu verfassen. Wir versuchen diesen Farbenzauber im Atelier aufs Blatt zu bringen. 


Ich zeige anhand des Farbkreises die Vielfalt der Farbtöne, gebe bunte Anregungen, wie man Farbkontraste erzeugen oder Bilder Ton in Ton malen kann. Dazu lassen wir uns durch Farbstudien von berühmten Künstlern inspirieren.

20. November, 14.00 Uhr |
90 Minuten | mundart & Hochdeutscht | 35.− | Atelier Andrea Syz
Mittwoch, 20.11.2019, 13.45 Uhr
Kinovorstellung in Winterthur 6-12 Jahre Alte Kaserne

Jedes Jahr bietet die Zauberlaterne Kindern von 6 bis 12 Jahren ein neues Programm von neun Filmen zu einem erschwinglichen Preis. Die Vorführungen werden spielerisch pädagogisch eingerahmt. Der Filmtitel wird erst 10 Tage vor der Vorstellung auf der Website publiziert. Der Preis ist 40.- für alle Vorstellungen der Saison, 30.- für das zweite Kind und kostenfrei für jedes weitere Kind derselben Familie.
Film Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
20. November, 13.45 Uhr Kinovorstellung in Winterthur Kino für Kinder ohne Eltern Die Zauberlaterne
Jedes Jahr bietet die Zauberlaterne Kindern von 6 bis 12 Jahren ein neues Programm von neun Filmen zu einem erschwinglichen Preis. Die Vorführungen werden spielerisch pädagogisch eingerahmt. Der Filmtitel wird erst 10 Tage vor der Vorstellung auf der Website publiziert. Der Preis ist 40.- für alle Vorstellungen der Saison, 30.- für das zweite Kind und kostenfrei für jedes weitere Kind derselben Familie. 20. November, 13.45 Uhr | 20. November, 15.45 Uhr | 8. Januar, 13.45 Uhr | 8. Januar, 15.45 Uhr | 19. Februar, 13.45 Uhr | 19. Februar, 15.45 Uhr | 25. März, 13.45 Uhr | 25. März, 16.00 Uhr | 29. April, 13.45 Uhr | 29. April, 15.45 Uhr | 27. Mai, 13.45 Uhr | 27. Mai, 15.45 Uhr | 17. Juni, 13.45 Uhr | 17. Juni, 16.00 Uhr |
70 Minuten | Mundart | Alte Kaserne
Mittwoch, 20.11.2019, 13.30 Uhr Mittwoch, 20.11.2019, 13.30 Uhr
LUXEMBURGERLI STRAWBERRY 0-12 Jahre spacecake

«Luxemburgerli» Kursmodule bieten viel Verschiedenes zu entdecken und zu gestalten: wir basteln unser eigenes Reisekartenspiel, entwerfen Bauten, Parkanlagen oder Möbel, gehen auf einen Stadtspaziergang und entdecken unsere Umgebung ganz neu, zeichnen unsere Skizzenhefte voll, experimentieren mit Materialien, arbeitengemeinsam an einem «Atlas der fehlenden Orte» und vieles andere mehr…

Dabei findest Du zusätzliche Ideen in unserer Bibliothek, du arbeitest allein oder auch mal mit anderen zusammen, bringst dein Material mit oder suchst dir was du brauchst aus unserem reichhaltigen Fundus. Du geniesst es, neue Freunde zu finden, die dich inspirieren, mal mit dir Federball spielen oder auch einfach mal eine kleine Pause machen - bei einem Glas erfrischender Limonade, einem Apfel oder einem feinen Stück Schoggicake. Du gehst inspiriert nach Hause und freust Dich schon auf's nächste Mal...

spacecake Kurse bauen sich aus Modulen à jeweils drei Stunden auf - mit unterschiedlichem und wechselndem Programm. Der Einstieg ist auch während des laufenden Schulsemesters möglich, sofern es noch freie Plätze gibt. Die Kurse dauern von nach den Ferien bis vor den nächsten Ferien; eine Wiederanmeldung vor Kursende sichert dir einen Platz für den darauffolgenden Kursblock.


Alter: 6 - 15 Jahre 
Bei der Zusammenstellung der Gruppen (3 bis max. 10 Kinder) wird auf eine altersmässig abgestimmte Zusammensetzung geachtet.

Kursort: Wehrenbachhalde 10, Zürich

Teilnehmende: max. 10

Kosten: CHF 80/Einzelmodul (inkl. Material, Zwischenverpflegung); Geschwisterrabatt 20%

Anmeldung: per Mail an office@spacecake.ch oder per Formular auf www.spacecake.ch


In den Schulferien finden keine Kurse statt; dafür aber spacecake Workshops. Details zu aktuellen Ferienworkshops und weiteren Angeboten auch auf spacecake.ch.

Film,  Museum,  Workshops,  Spezialangebote,  Ausstellungen Alter 0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
20. November, 13.30 Uhr LUXEMBURGERLI STRAWBERRY Kursmodule mit wechselndem Programm spacecake
«Luxemburgerli» Kursmodule bieten viel Verschiedenes zu entdecken und zu gestalten: wir basteln unser eigenes Reisekartenspiel, entwerfen Bauten, Parkanlagen oder Möbel, gehen auf einen Stadtspaziergang und entdecken unsere Umgebung ganz neu, zeichnen unsere Skizzenhefte voll, experimentieren mit Materialien, arbeitengemeinsam an einem «Atlas der fehlenden Orte» und vieles andere mehr…

Dabei findest Du zusätzliche Ideen in unserer Bibliothek, du arbeitest allein oder auch mal mit anderen zusammen, bringst dein Material mit oder suchst dir was du brauchst aus unserem reichhaltigen Fundus. Du geniesst es, neue Freunde zu finden, die dich inspirieren, mal mit dir Federball spielen oder auch einfach mal eine kleine Pause machen - bei einem Glas erfrischender Limonade, einem Apfel oder einem feinen Stück Schoggicake. Du gehst inspiriert nach Hause und freust Dich schon auf's nächste Mal...

spacecake Kurse bauen sich aus Modulen à jeweils drei Stunden auf - mit unterschiedlichem und wechselndem Programm. Der Einstieg ist auch während des laufenden Schulsemesters möglich, sofern es noch freie Plätze gibt. Die Kurse dauern von nach den Ferien bis vor den nächsten Ferien; eine Wiederanmeldung vor Kursende sichert dir einen Platz für den darauffolgenden Kursblock.


Alter: 6 - 15 Jahre 
Bei der Zusammenstellung der Gruppen (3 bis max. 10 Kinder) wird auf eine altersmässig abgestimmte Zusammensetzung geachtet.

Kursort: Wehrenbachhalde 10, Zürich

Teilnehmende: max. 10

Kosten: CHF 80/Einzelmodul (inkl. Material, Zwischenverpflegung); Geschwisterrabatt 20%

Anmeldung: per Mail an office@spacecake.ch oder per Formular auf www.spacecake.ch


In den Schulferien finden keine Kurse statt; dafür aber spacecake Workshops. Details zu aktuellen Ferienworkshops und weiteren Angeboten auch auf spacecake.ch.

20. November, 13.30 Uhr |
180 Minuten | Deutsch/Mundart/Englisch
Dienstag, 19.11.2019, 14.15 Uhr
NONAMini 3-6 Jahre Nordamerika Native Museum

Katharina Kägi

Einmal pro Monat treffen wir uns im Museum und tauchen ein ins Reich der nordamerikanischen Natives.
Wir erfahren, wie die Indianer leben, lauschen ihren Geschichten, spielen und lachen.
Im zweiten Teil werken, singen oder tanzen wir, passend zum jeweiligen Thema.
Das aktuelle Thema findet Ihr jeweils auf unserer Website.

Lasst Euch überraschen!

Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung!
Museum,  Workshops Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
19. November, 14.15 Uhr NONAMini Nordamerika Native Museum NONAM
Katharina Kägi

Einmal pro Monat treffen wir uns im Museum und tauchen ein ins Reich der nordamerikanischen Natives.
Wir erfahren, wie die Indianer leben, lauschen ihren Geschichten, spielen und lachen.
Im zweiten Teil werken, singen oder tanzen wir, passend zum jeweiligen Thema.
Das aktuelle Thema findet Ihr jeweils auf unserer Website.

Lasst Euch überraschen!

Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung!
19. November, 14.15 Uhr | 19. November, 14.15 Uhr | 21. November, 14.15 Uhr | 21. November, 14.15 Uhr | 14. Januar, 14.15 Uhr | 16. Januar, 14.15 Uhr | 25. Februar, 14.15 Uhr | 25. Februar, 14.15 Uhr | 27. Februar, 14.15 Uhr |
90 Minuten | Mundart | 15.− | Nordamerika Native Museum
14.11.2019 – 20.11.2019, 15.45 Uhr
A SHAUN THE SHEEP MOVIE - FARMAGEDDON 0-12 Jahre KOSMOS

Richard Starzak Das Schaf ist zurück! Aardman Animations, bekannt für die Kurzfilme um Wallace & Gromit, bringen das Schaf Shaun und seine wollige Herde für ein weiteres Abenteuer auf die Kinoleinwand.

Seltsame Lichter über dem verschlafenen Städtchen Mossingham kündigen die Ankunft eines geheimnisvollen Besuchers aus einer fernen Galaxie an. Auf der nahe gelegenen Mossy Bottom Farm jedoch hat Shaun ganz andere Dinge im Kopf, denn ständig werden seine verrückten Streiche von seinem entnervten Besitzer vereitelt. Doch als plötzlich ein ebenso lustiges wie bezauberndes Ausserirdischen-Mädchen mit erstaunlichen Kräften in der Nähe der Farm bruchlandet, erkennt Shaun sofort die einmalige Chance: Mit Hilfe der Ausserirdischen kann er jede Menge neue Spässe und Abenteuer anstellen! Gleichzeitig ist dies aber auch der Beginn einer Mission, die Ausserirdischen wieder sicher nach Hause zu bringen…
Film Alter 0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
14. November bis 20. November, Mo/Di/Mi/Do/Fr/Sa/So, 15.45 Uhr A SHAUN THE SHEEP MOVIE - FARMAGEDDON KOSMOS
Richard Starzak Das Schaf ist zurück! Aardman Animations, bekannt für die Kurzfilme um Wallace & Gromit, bringen das Schaf Shaun und seine wollige Herde für ein weiteres Abenteuer auf die Kinoleinwand.

Seltsame Lichter über dem verschlafenen Städtchen Mossingham kündigen die Ankunft eines geheimnisvollen Besuchers aus einer fernen Galaxie an. Auf der nahe gelegenen Mossy Bottom Farm jedoch hat Shaun ganz andere Dinge im Kopf, denn ständig werden seine verrückten Streiche von seinem entnervten Besitzer vereitelt. Doch als plötzlich ein ebenso lustiges wie bezauberndes Ausserirdischen-Mädchen mit erstaunlichen Kräften in der Nähe der Farm bruchlandet, erkennt Shaun sofort die einmalige Chance: Mit Hilfe der Ausserirdischen kann er jede Menge neue Spässe und Abenteuer anstellen! Gleichzeitig ist dies aber auch der Beginn einer Mission, die Ausserirdischen wieder sicher nach Hause zu bringen…
14. November bis 20. November, Mo/Di/Mi/Do/Fr/Sa/So, 15.45 Uhr |
110 Minuten | Hochdeutsch | 19.− / 12.−