Up
Ab
Datum
Freitag, 24.01.2020, 10.00 Uhr
Villa Kun(s)terbunt 3-6 Jahre Kunsthaus Zürich

Barbara Brandt
Im Kunsthaus gibt es für kleine Leute viel zu sehen: Erstens die Museumsmaus Pieps, dann Blumen und Berge, Gletscher und Meere, Menschen und Tiere, Dörfer und Städte, Kutschen und Schiffe. Und nicht zu letzt: Bunte Formen aller Art und mehr Farben als der Regenbogen hat. Jeden Freitagmorgen erforschst du ein anderes Kunstwerk mit allen Sinnen, danach malst du im riesigen Atelier mit unterschiedlichen Farben, Materialien und Werkzeugen. Manchmal sogar mit den Händen und Füssen! Bitte Znüni mitbringen und Arbeitskleider anziehen – es wird bunt.

Anmeldung erforderlich (Adresse, Telefonnummer, Name und Geburtsdatum der Teilnehmer angeben):
044 253 84 84 oder kunstvermittlung@kunsthaus.ch
Teilnehmerzahl beschränkt

Museum,  Workshops Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
24. Januar, 10.00 Uhr Villa Kun(s)terbunt Kunst erforschen für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren in Begleitung Kunsthaus Zürich
Barbara Brandt
Im Kunsthaus gibt es für kleine Leute viel zu sehen: Erstens die Museumsmaus Pieps, dann Blumen und Berge, Gletscher und Meere, Menschen und Tiere, Dörfer und Städte, Kutschen und Schiffe. Und nicht zu letzt: Bunte Formen aller Art und mehr Farben als der Regenbogen hat. Jeden Freitagmorgen erforschst du ein anderes Kunstwerk mit allen Sinnen, danach malst du im riesigen Atelier mit unterschiedlichen Farben, Materialien und Werkzeugen. Manchmal sogar mit den Händen und Füssen! Bitte Znüni mitbringen und Arbeitskleider anziehen – es wird bunt.

Anmeldung erforderlich (Adresse, Telefonnummer, Name und Geburtsdatum der Teilnehmer angeben):
044 253 84 84 oder kunstvermittlung@kunsthaus.ch
Teilnehmerzahl beschränkt

24. Januar, 10.00 Uhr | 7. Februar, 10.00 Uhr | 28. Februar, 10.00 Uhr | 13. März, 10.00 Uhr | 27. März, 10.00 Uhr | 3. April, 10.00 Uhr | 8. Mai, 10.00 Uhr | 15. Mai, 10.00 Uhr | 5. Juni, 10.00 Uhr | 19. Juni, 10.00 Uhr | 3. Juli, 10.00 Uhr |
90 Minuten | 18.−
Dienstag, 21.01.2020, 09.30 Uhr Dienstag, 21.01.2020, 09.30 Uhr
Family Painting 2-5 Jahre Atelier favilla

Ilaria Morado Das Kind und seine Begleitperson entdecken die Farbenwelt, hören Geschichten, singen, reimen, musizieren und malen gemeinsam.

Ein Erlebnis für alle Sinne zusammen mit der Bezugsperson.
Workshops Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
21. Januar, 09.30 Uhr Family Painting Atelier favilla
Ilaria Morado Das Kind und seine Begleitperson entdecken die Farbenwelt, hören Geschichten, singen, reimen, musizieren und malen gemeinsam.

Ein Erlebnis für alle Sinne zusammen mit der Bezugsperson.
21. Januar, 09.30 Uhr | 4. Februar, 09.30 Uhr | 3. März, 09.30 Uhr | 10. März, 09.30 Uhr | 7. April, 09.30 Uhr |
60 Minuten | Deutsch, Hochdeutsch, Englisch | 20.−
Samstag, 25.01.2020, 10.00 Uhr Samstag, 25.01.2020, 10.00 Uhr
Roberta Workshop 10-12 Jahre Stadtbibliothek Winterthur

Am Roberta Einführungsworkshop kannst du lernen einen Roboter zu programmieren. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Ab 10 Jahren, mit Anmeldung.
Workshops,  Ferienangebote,  Spezialangebote,  Gratisangebote Alter 0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
25. Januar, 10.00 Uhr Roberta Workshop Winterthurer Stadtbibliothek
Am Roberta Einführungsworkshop kannst du lernen einen Roboter zu programmieren. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Ab 10 Jahren, mit Anmeldung. 25. Januar, 10.00 Uhr | 25. Januar, 10.00 Uhr | 22. Februar, 10.00 Uhr | 22. Februar, 10.00 Uhr | 21. März, 10.00 Uhr | 21. März, 10.00 Uhr | 4. April, 10.00 Uhr | 4. April, 10.00 Uhr | 9. Mai, 10.00 Uhr | 9. Mai, 10.00 Uhr | 20. Juni, 14.00 Uhr | 20. Juni, 14.00 Uhr | 22. August, 10.00 Uhr | 22. August, 10.00 Uhr | 19. September, 10.00 Uhr | 19. September, 10.00 Uhr | 31. Oktober, 10.00 Uhr | 31. Oktober, 10.00 Uhr | 28. November, 10.00 Uhr | 28. November, 10.00 Uhr | 12. Dezember, 10.00 Uhr | 12. Dezember, 10.00 Uhr |
120 Minuten | Stadtbibliothek Winterthur
Samstag, 25.01.2020, 09.30 Uhr Samstag, 25.01.2020, 09.30 Uhr
Free Thinkers Academy 5-12 Jahre Theater am Neumarkt

Brandy Butler
In dieser neuen, monatlich stattfindenden Reihe stehen der Wissensdurst und die Neugierde von Kindern ab fünf Jahren im Zentrum. Gemeinsam mit den Kleinsten und einem je wechselnden Gast bearbeitet Sängerin, Aktivistin, Primarschullehrerin und Ensemblemitglied Brandy Butler auf spielerische Art gesellschaftsrelevante/philosophische Themen. Ziel ist, das kritische Denken der Kinder zu fördern, sie zu eigenen Fragestellungen zu animieren, sie in ihrer eigenen Kreativität zu unterstützen und sie in ihren Anliegen ernst zu nehmen. Die erste Ausgabe behandelt das Thema Protest. Nach der gemeinsamen Lektüre des Kinderbuchs «Der Streik der Stifte» von Drew Daywalt erörtert die Gruppe mittels Spiel, Bastelei und Gespräch: Was ist Protest? Warum protestieren Menschen? Was sind meine Rechte als Kind? Im Anschluss gibt es ein kleines Zmittag. 

Konzept und künstlerische Leitung: Brandy Butler 
Konzept und Betreuung: Tine Milz
Gast: Maja Beckmann 
Eintritt: Kategorie Playground 
Spielort: Saal

Theater Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
25. Januar, 09.30 Uhr Free Thinkers Academy Kinder ab fünf Jahren wälzen die grossen Fragen Theater am Neumarkt
Brandy Butler
In dieser neuen, monatlich stattfindenden Reihe stehen der Wissensdurst und die Neugierde von Kindern ab fünf Jahren im Zentrum. Gemeinsam mit den Kleinsten und einem je wechselnden Gast bearbeitet Sängerin, Aktivistin, Primarschullehrerin und Ensemblemitglied Brandy Butler auf spielerische Art gesellschaftsrelevante/philosophische Themen. Ziel ist, das kritische Denken der Kinder zu fördern, sie zu eigenen Fragestellungen zu animieren, sie in ihrer eigenen Kreativität zu unterstützen und sie in ihren Anliegen ernst zu nehmen. Die erste Ausgabe behandelt das Thema Protest. Nach der gemeinsamen Lektüre des Kinderbuchs «Der Streik der Stifte» von Drew Daywalt erörtert die Gruppe mittels Spiel, Bastelei und Gespräch: Was ist Protest? Warum protestieren Menschen? Was sind meine Rechte als Kind? Im Anschluss gibt es ein kleines Zmittag. 

Konzept und künstlerische Leitung: Brandy Butler 
Konzept und Betreuung: Tine Milz
Gast: Maja Beckmann 
Eintritt: Kategorie Playground 
Spielort: Saal

25. Januar, 09.30 Uhr |
180 Minuten | Deutsch/Mundart | 10.−
Freitag, 24.01.2020, 18.30 Uhr Freitag, 24.01.2020, 18.30 Uhr
Kindervernissage: Walead Beshty 6-12 Jahre Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus

Stefanie Bieri Während die Erwachsenen den Reden zuhören, hören die Kinder eine Geschichte, schauen sich die Ausstellung an und basteln, bevor es zum Kinderapéro weitergeht.
Museum Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
24. Januar, 18.30 Uhr Kindervernissage: Walead Beshty Kunst Museum Winterthur
Stefanie Bieri Während die Erwachsenen den Reden zuhören, hören die Kinder eine Geschichte, schauen sich die Ausstellung an und basteln, bevor es zum Kinderapéro weitergeht. 24. Januar, 18.30 Uhr |
90 Minuten | Mundart, Hochdeutsch | gratis | Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus
Dabei sein, auch mit wenig Geld. KULTURLEGI ZÜRICH
Mittwoch, 22.01.2020, 15.00 Uhr Mittwoch, 22.01.2020, 15.00 Uhr
ELEKTRISCHE SCHATTEN 4-12 Jahre Saal im GZ Buchegg

florschütz & döhnert

Elektrische Schatten – eine fantastische Maschine

Eine seltsame Maschine ist das: sie wickelt auf und ab, vorwärts, rückwärts, ruckelt, brummt, murmelt, quietscht und rattert wie ein Zug, der in Fahrt kommt. Volle Kraft voraus in die Phantasie! Alles dreht und verwandelt sich.

Alltägliche Dinge, wie wir sie kennen, machen auf einmal verrückte Sachen und entwickeln ein Eigenleben.

Selbst die Schatten lösen sich von den Dingen und gehen spazieren.

Willkommen in einer phantastischen Werkstatt, in der die Sinne geschärft werden!

40 Minuten Umdrehungen mit Licht und Schatten, Geräuschen und Musik.

florschütz & döhnert – Spiel, Objekte und Bühnenbild: Michael Döhnert und Melanie Florschütz; Künstlerische Begleitung und Licht: Joachim Fleischer; Live-Musik und Komposition: Michael Döhnert; Bühnenmalerei: Wolf Dieckmann; Kostüme: Adelheid Wieser

Theater Alter 0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
22. Januar, 15.00 Uhr ELEKTRISCHE SCHATTEN eine fantastische Maschine Theater im GZ Buchegg
florschütz & döhnert

Elektrische Schatten – eine fantastische Maschine

Eine seltsame Maschine ist das: sie wickelt auf und ab, vorwärts, rückwärts, ruckelt, brummt, murmelt, quietscht und rattert wie ein Zug, der in Fahrt kommt. Volle Kraft voraus in die Phantasie! Alles dreht und verwandelt sich.

Alltägliche Dinge, wie wir sie kennen, machen auf einmal verrückte Sachen und entwickeln ein Eigenleben.

Selbst die Schatten lösen sich von den Dingen und gehen spazieren.

Willkommen in einer phantastischen Werkstatt, in der die Sinne geschärft werden!

40 Minuten Umdrehungen mit Licht und Schatten, Geräuschen und Musik.

florschütz & döhnert – Spiel, Objekte und Bühnenbild: Michael Döhnert und Melanie Florschütz; Künstlerische Begleitung und Licht: Joachim Fleischer; Live-Musik und Komposition: Michael Döhnert; Bühnenmalerei: Wolf Dieckmann; Kostüme: Adelheid Wieser

22. Januar, 15.00 Uhr | 25. Januar, 16.00 Uhr |
40 Minuten | Deutsch | 10.− / 20.− / 15.− | Saal im GZ Buchegg
Mittwoch, 22.01.2020, 14.30 Uhr Mittwoch, 22.01.2020, 14.30 Uhr
Flow 2-4 Jahre Theater Stadelhofen

Rahel Wohlgensinger (CH) Vom Mehl - oder wie hat das eigentlich alles angefangen? Eine sinnliche und ästhetische Erfahrung für ein ganz junges Publikum.
Theater Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
22. Januar, 14.30 Uhr Flow PRIMA Internationales Theaterfestival für die Jüngsten, Schweiz/Liechtenstein Theater Stadelhofen
Rahel Wohlgensinger (CH) Vom Mehl - oder wie hat das eigentlich alles angefangen? Eine sinnliche und ästhetische Erfahrung für ein ganz junges Publikum. 22. Januar, 14.30 Uhr | 23. Januar, 14.30 Uhr | 25. Januar, 14.30 Uhr |
35 Minuten | Mundart | 18.− | Theater Stadelhofen
Mittwoch, 22.01.2020, 14.00 Uhr Mittwoch, 22.01.2020, 14.00 Uhr
Rotkäppli 0-12 Jahre Kirchgemeindehaus Paulus

Mit einem Lied auf den Lippen und einem Korb voll Kuchen und Wein am Arm macht sich ein Mädchen mit einem roten Käppchen auf den Weg zur kranken Grossmutter. Im Wald begegnet es dem Wolf, über den viele Leute schlecht reden. Rotkäppchen ist fasziniert von ihm und kann nichts Schlechtes an ihm finden. Der Wolf ist nett und meint, die Grossmutter würde sich bestimmt über einen selbst gepflückten Blumenstrauss freuen. Schnell lässt sich das Mädchen überzeugen und vergisst die Ermahnung der Mutter, den Weg nicht zu verlassen. Das Abweichen vom Weg und von den guten Vorsätzen führt zu der bekannten Frage «Aber Grossmutter, warum hast du so grosse Ohren?»

Die Textfassung schrieb der Gründer Jörg Christen – gewürzt mit viel Humor und dem Gespür für eine kinder- und bühnengerechte Umsetzung. Für die Inszenierung zeichnet sich Fabio Romano verantwortlich. Die Geschichte von Rotkäppchen vermittelt eine der wichtigsten Warnungen von Eltern an ihre Kinder: «Sprich nicht mit Unbekannten und gehe nicht mit Fremden». Und sie zeigt, dass es sich lohnt, auf die Eltern zu hören.

Rotkäppchen ist ein fröhliches, aber etwas naives Mädchen. Es lässt sich durch nette Worte von seinem Vorhaben abbringen und vergisst das Versprechen, das es seiner Mutter gegeben hat. Dadurch gerät es in grosse Gefahr. Eine Situation, die längst nicht nur in Märchen vorkommt, sondern auch täglich in der realen Welt. Das Märchen geht gut aus, doch im realen Leben ist das leider nicht immer so. Märchen erheben nicht den Anspruch, die Welt so zu beschreiben wie sie ist. Die Märchen-Bildsprache regt vielmehr beim Theaterzuschauer, eigene Bilder an.

Ein unterhaltsamer und vergnügter Theaternachmittag für die ganze Familie ist garantiert!

Zusätzliche Informationen zum Reisetheater und unserer Tournee finden Sie unter www.reisetheater.ch
Theater Alter 0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
22. Januar, 14.00 Uhr Rotkäppli Die Geschichte ist diese Saison als Dialektmärchen für die ganze Familie auf der Bühne zu sehen und sorgt für glänzende Kinderaugen. Reisetheater GmbH
Mit einem Lied auf den Lippen und einem Korb voll Kuchen und Wein am Arm macht sich ein Mädchen mit einem roten Käppchen auf den Weg zur kranken Grossmutter. Im Wald begegnet es dem Wolf, über den viele Leute schlecht reden. Rotkäppchen ist fasziniert von ihm und kann nichts Schlechtes an ihm finden. Der Wolf ist nett und meint, die Grossmutter würde sich bestimmt über einen selbst gepflückten Blumenstrauss freuen. Schnell lässt sich das Mädchen überzeugen und vergisst die Ermahnung der Mutter, den Weg nicht zu verlassen. Das Abweichen vom Weg und von den guten Vorsätzen führt zu der bekannten Frage «Aber Grossmutter, warum hast du so grosse Ohren?»

Die Textfassung schrieb der Gründer Jörg Christen – gewürzt mit viel Humor und dem Gespür für eine kinder- und bühnengerechte Umsetzung. Für die Inszenierung zeichnet sich Fabio Romano verantwortlich. Die Geschichte von Rotkäppchen vermittelt eine der wichtigsten Warnungen von Eltern an ihre Kinder: «Sprich nicht mit Unbekannten und gehe nicht mit Fremden». Und sie zeigt, dass es sich lohnt, auf die Eltern zu hören.

Rotkäppchen ist ein fröhliches, aber etwas naives Mädchen. Es lässt sich durch nette Worte von seinem Vorhaben abbringen und vergisst das Versprechen, das es seiner Mutter gegeben hat. Dadurch gerät es in grosse Gefahr. Eine Situation, die längst nicht nur in Märchen vorkommt, sondern auch täglich in der realen Welt. Das Märchen geht gut aus, doch im realen Leben ist das leider nicht immer so. Märchen erheben nicht den Anspruch, die Welt so zu beschreiben wie sie ist. Die Märchen-Bildsprache regt vielmehr beim Theaterzuschauer, eigene Bilder an.

Ein unterhaltsamer und vergnügter Theaternachmittag für die ganze Familie ist garantiert!

Zusätzliche Informationen zum Reisetheater und unserer Tournee finden Sie unter www.reisetheater.ch
22. Januar, 14.00 Uhr |
120 Minuten | Deutsch | Kirchgemeindehaus Paulus
Dienstag, 21.01.2020, 16.00 Uhr Dienstag, 21.01.2020, 16.00 Uhr
Geschichtenkiste 3-6 Jahre Quartierbibliothek Hegi

Ihren Kindern erzählen wir spannende Bilderbücher und garantieren dabei ersten Spass mit Büchern. Für Kinder von 3 bis 6 Jahren.
Literatur,  Ferienangebote,  Gratisangebote Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
21. Januar, 16.00 Uhr Geschichtenkiste Hegi Winterthurer Stadtbibliothek
Ihren Kindern erzählen wir spannende Bilderbücher und garantieren dabei ersten Spass mit Büchern. Für Kinder von 3 bis 6 Jahren. 21. Januar, 16.00 Uhr | 25. Januar, 16.00 Uhr | 17. März, 16.00 Uhr | 7. April, 16.00 Uhr | 5. Mai, 16.00 Uhr | 2. Juni, 16.00 Uhr | 7. Juli, 16.00 Uhr | 25. August, 16.00 Uhr | 22. September, 16.00 Uhr | 20. Oktober, 16.00 Uhr | 17. November, 16.00 Uhr |
60 Minuten | Quartierbibliothek Hegi
Ihre Meinung ist uns wichtig!
KiKuKa ist seit dem 15. August 2013 online. Um unser Angebot laufend zu verbessern und Ihren Bedürfnissen anzupassen, sind wir auf Ihr Feedback angewiesen.

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, mögliche Fehler oder auch einfach, was Sie gut finden: info@kikuka.ch.

Herzlichen Dank & freundliche Grüsse
Ihr KiKuKa-Team
PRIMA-Festival
10. Januar – 5. Februar 2020

Das PRIMA-Festival präsentiert in Aarau, Bern, Brig, Frauenfeld, Schaan und Zürich performative Künste für Familien und Kitas mit Kindern unter 4 Jahren. Dass Kunst und Kreativität kein Alter kennen, vertreten wir seit Jahren – umso mehr freut es uns, dies mit vereinten Kräften zeigen zu können. Wir freuen uns auf euch!

Sonntag, 19.01.2020, 15.00 Uhr Sonntag, 19.01.2020, 15.00 Uhr
Das magische Amulett 5-12 Jahre GZ Loogarten

Andrea Brunner
Ein Theaterabenteuer mit viel Musik für Kinder ab 5 Jahren

Mara und Tim sind beste Freunde. Am liebsten sind sie in ihrem Geheimversteck auf dem alten, vollgestopften Dachboden, treiben allerlei Unfug und hecken haarsträubende Abenteuer aus.
Heute machen Mara und Tim eine unglaubliche Entdeckung: ein magisches Amulett. Um dessen Geheimnis zu lüften, begeben sie sich auf eine fantastische Reise in das Land der Ritter und Drachen. Sie erleben ein wildes Ritterturnier und  begegnen einer kunterbunten Gauklertruppe. Werden sie es wohl schaffen, den Drachen Barandur mit Hilfe des magischen Amuletts zu retten?  
Ein musikalisches Abenteuer für Klein und Gross!

Es spielen mit: Judith Cuénod, Josef Mohamed, Carlos Adarmes, Fanny Chellé, Agathe Quintin, Faustyna Szudra, Vendim Thaqi
Konzept und Regie: Andrea Brunner
Foto: Andreas Lehner
Spielort: GZ Loogarten

Ein Projekt der Datio Stiftung im Rahmen der Kinderkonzertreihe „abendsfrüh“ in Zusammenarbeit mit den Zürcher Gemeinschaftszentren
Info unter: www.gz-zh.ch und www.abendsfrueh.ch
Eintritt frei, Kollekte
Gefördert durch das Sozialdepartement der Stadt Zürich

Theater,  Musik Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
19. Januar, 15.00 Uhr Das magische Amulett Zürcher Gemeinschaftszentren
Andrea Brunner
Ein Theaterabenteuer mit viel Musik für Kinder ab 5 Jahren

Mara und Tim sind beste Freunde. Am liebsten sind sie in ihrem Geheimversteck auf dem alten, vollgestopften Dachboden, treiben allerlei Unfug und hecken haarsträubende Abenteuer aus.
Heute machen Mara und Tim eine unglaubliche Entdeckung: ein magisches Amulett. Um dessen Geheimnis zu lüften, begeben sie sich auf eine fantastische Reise in das Land der Ritter und Drachen. Sie erleben ein wildes Ritterturnier und  begegnen einer kunterbunten Gauklertruppe. Werden sie es wohl schaffen, den Drachen Barandur mit Hilfe des magischen Amuletts zu retten?  
Ein musikalisches Abenteuer für Klein und Gross!

Es spielen mit: Judith Cuénod, Josef Mohamed, Carlos Adarmes, Fanny Chellé, Agathe Quintin, Faustyna Szudra, Vendim Thaqi
Konzept und Regie: Andrea Brunner
Foto: Andreas Lehner
Spielort: GZ Loogarten

Ein Projekt der Datio Stiftung im Rahmen der Kinderkonzertreihe „abendsfrüh“ in Zusammenarbeit mit den Zürcher Gemeinschaftszentren
Info unter: www.gz-zh.ch und www.abendsfrueh.ch
Eintritt frei, Kollekte
Gefördert durch das Sozialdepartement der Stadt Zürich

19. Januar, 15.00 Uhr |
60 Minuten | gratis / gratis | GZ Loogarten
Sonntag, 19.01.2020, 10.30 Uhr
Malatelier am Sonntag 5-12 Jahre Kunsthaus Zürich

Die Eltern haben frei, während die Kinder sich spielerisch mit Kunstwerken auseinandersetzen und im Atelier selber malen und gestalten.

Anmeldung erforderlich (Adresse, Telefonnummer, Name und Geburtsdatum der Teilnehmer angeben):
044 253 84 84 oder kunstvermittlung@kunsthaus.ch
Teilnehmerzahl beschränkt
Museum,  Workshops Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
19. Januar, 10.30 Uhr Malatelier am Sonntag Kunsthaus Zürich
Die Eltern haben frei, während die Kinder sich spielerisch mit Kunstwerken auseinandersetzen und im Atelier selber malen und gestalten.

Anmeldung erforderlich (Adresse, Telefonnummer, Name und Geburtsdatum der Teilnehmer angeben):
044 253 84 84 oder kunstvermittlung@kunsthaus.ch
Teilnehmerzahl beschränkt
19. Januar, 10.30 Uhr | 9. Februar, 10.30 Uhr | 16. Februar, 10.30 Uhr | 8. März, 10.30 Uhr | 15. März, 10.30 Uhr | 22. März, 10.30 Uhr |
90 Minuten | 12.−
Sonntag, 19.01.2020, 14.00 Uhr Sonntag, 19.01.2020, 14.00 Uhr
«Nuggi-Konzert» 0-1 Jahre ZKO-Haus

Musikerinnen und Musiker des ZKO

Für die feinen Ohren von Babys spielen wir speziell ausgesuchte Kompositionen, die sicher auch den Eltern gefallen. Bringen Sie eine eigene Yogamatte mit und geniessen Sie die kammermusikalischen Klänge in entspannter Atmosphäre.

Im Januar 2020 begrüsst Sie der Oboist Roman Schmid und stellt gemeinsam mit seinen Musikerkollegen Werke von Mozart und Beethoven vor.

Musik Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
19. Januar, 14.00 Uhr «Nuggi-Konzert» Kinder bis 1 Jahr Zürcher Kammerorchester
Musikerinnen und Musiker des ZKO

Für die feinen Ohren von Babys spielen wir speziell ausgesuchte Kompositionen, die sicher auch den Eltern gefallen. Bringen Sie eine eigene Yogamatte mit und geniessen Sie die kammermusikalischen Klänge in entspannter Atmosphäre.

Im Januar 2020 begrüsst Sie der Oboist Roman Schmid und stellt gemeinsam mit seinen Musikerkollegen Werke von Mozart und Beethoven vor.

19. Januar, 14.00 Uhr | 19. Januar, 16.00 Uhr |
60 Minuten | gratis / 30.− | ZKO-Haus
Sonntag, 19.01.2020, 11.00 Uhr Sonntag, 19.01.2020, 11.00 Uhr
Tiere und Fabelwesen - krächzen, brüllen, fauchen 5-12 Jahre Landesmuseum Zürich

Schweizerisches Nationalmuseum, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

Drache, Hirsch, Löwe und Schlange - Tiere und Fabelwesen erzählen Geschichten.

https://www.landesmuseum.ch
Museum Alter 0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
19. Januar, 11.00 Uhr Tiere und Fabelwesen - krächzen, brüllen, fauchen Landesmuseum Zürich
Schweizerisches Nationalmuseum, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

Drache, Hirsch, Löwe und Schlange - Tiere und Fabelwesen erzählen Geschichten.

https://www.landesmuseum.ch
19. Januar, 11.00 Uhr |
60 Minuten
Sonntag, 19.01.2020, 11.00 Uhr Sonntag, 19.01.2020, 11.00 Uhr
Katze aus dem Sack 5-12 Jahre Millers

Andrea Fischer Schulthess und Adrian Schulthess
Eine zauberhafte Wintergeschichte über Freundschaft, Schlitten, bunte Gärten, Räuber,
Rentiere und Eispaläste. Und über viel Mut und Magie.
ab 5 Jahren

Theater Alter 0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
19. Januar, 11.00 Uhr Katze aus dem Sack Die Schneekönigin Millers
Andrea Fischer Schulthess und Adrian Schulthess
Eine zauberhafte Wintergeschichte über Freundschaft, Schlitten, bunte Gärten, Räuber,
Rentiere und Eispaläste. Und über viel Mut und Magie.
ab 5 Jahren

19. Januar, 11.00 Uhr |
60 Minuten | Mundart | Millers
Sonntag, 19.01.2020, 10.30 Uhr
Camerata Club 3-12 Jahre Musikschule Konservatorium Zürich

Der Camerata Club: Zusammen mit den Kindern ins Konzert.

Ein Konzertangebot für Eltern mit integrierten Workshops für Kinder ab 3 Jahre.

 

Kinder werden zu Entdeckern, und die Eltern entspannen sich. Ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie. Ausgewiesene Fachpersonen aus dem musikpädagogischen Bereich bereiten die Kinder in Workshops altersgemäss auf einen Konzertausschnitt vor. Der Höhepunkt ist dann der Besuch im Konzertsaal, wo die Kinder auf den vordersten Rängen Platz nehmen. So können Familien gemeinsam Musik erleben: Die Eltern besuchen das ganze Konzert und ihre Kinder zunächst einen Ausschnitt bevor sie schrittweise an einen ganzen Konzertbesuch herangeführt werden.

 

Weitere Informationen und Anmeldung für die Saison 2019/20 unter: cameratazuerich.ch/jugend

M@il: info@cameratazuerich.ch

Tel.:   044 242 28 87

Musik Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
19. Januar, 10.30 Uhr Camerata Club Ein Konzertangebot mit integrierten Workshops für Kinder Camerata Zürich

Der Camerata Club: Zusammen mit den Kindern ins Konzert.

Ein Konzertangebot für Eltern mit integrierten Workshops für Kinder ab 3 Jahre.

 

Kinder werden zu Entdeckern, und die Eltern entspannen sich. Ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie. Ausgewiesene Fachpersonen aus dem musikpädagogischen Bereich bereiten die Kinder in Workshops altersgemäss auf einen Konzertausschnitt vor. Der Höhepunkt ist dann der Besuch im Konzertsaal, wo die Kinder auf den vordersten Rängen Platz nehmen. So können Familien gemeinsam Musik erleben: Die Eltern besuchen das ganze Konzert und ihre Kinder zunächst einen Ausschnitt bevor sie schrittweise an einen ganzen Konzertbesuch herangeführt werden.

 

Weitere Informationen und Anmeldung für die Saison 2019/20 unter: cameratazuerich.ch/jugend

M@il: info@cameratazuerich.ch

Tel.:   044 242 28 87

19. Januar, 10.30 Uhr | 22. März, 10.30 Uhr |
150 Minuten | Mundart / Hochdeutsch | 25.− / 25.− | Musikschule Konservatorium Zürich
Sonntag, 19.01.2020, 10.30 Uhr Sonntag, 19.01.2020, 10.30 Uhr
Camerata Club 3-12 Jahre Musikschule Konservatorium Zürich

Der Camerata Club: Zusammen mit den Kindern ins Konzert.

Ein Konzertangebot für Eltern mit integrierten Workshops für Kinder ab 3 Jahre.

 

Kinder werden zu Entdeckern, und die Eltern entspannen sich. Ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie. Ausgewiesene Fachpersonen aus dem musikpädagogischen Bereich bereiten die Kinder in Workshops altersgemäss auf einen Konzertausschnitt vor. Der Höhepunkt ist dann der Besuch im Konzertsaal, wo die Kinder auf den vordersten Rängen Platz nehmen. So können Familien gemeinsam Musik erleben: Die Eltern besuchen das ganze Konzert und ihre Kinder zunächst einen Ausschnitt bevor sie schrittweise an einen ganzen Konzertbesuch herangeführt werden.

 

Weitere Informationen und Anmeldung für die Saison 2019/20 unter: cameratazuerich.ch/jugend

M@il: info@cameratazuerich.ch

Tel.:   044 242 28 87

Musik Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
19. Januar, 10.30 Uhr Camerata Club Ein Konzertangebot mit integrierten Workshops für Kinder Camerata Zürich

Der Camerata Club: Zusammen mit den Kindern ins Konzert.

Ein Konzertangebot für Eltern mit integrierten Workshops für Kinder ab 3 Jahre.

 

Kinder werden zu Entdeckern, und die Eltern entspannen sich. Ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie. Ausgewiesene Fachpersonen aus dem musikpädagogischen Bereich bereiten die Kinder in Workshops altersgemäss auf einen Konzertausschnitt vor. Der Höhepunkt ist dann der Besuch im Konzertsaal, wo die Kinder auf den vordersten Rängen Platz nehmen. So können Familien gemeinsam Musik erleben: Die Eltern besuchen das ganze Konzert und ihre Kinder zunächst einen Ausschnitt bevor sie schrittweise an einen ganzen Konzertbesuch herangeführt werden.

 

Weitere Informationen und Anmeldung für die Saison 2019/20 unter: cameratazuerich.ch/jugend

M@il: info@cameratazuerich.ch

Tel.:   044 242 28 87

19. Januar, 10.30 Uhr | 22. März, 10.30 Uhr |
150 Minuten | Mundart / Hochdeutsch | 25.− / 25.− | Musikschule Konservatorium Zürich
Sonntag, 19.01.2020, 10.30 Uhr
Camerata Club 3-12 Jahre Musikschule Konservatorium Zürich

Der Camerata Club: Zusammen mit den Kindern ins Konzert.

Ein Konzertangebot für Eltern mit integrierten Workshops für Kinder ab 3 Jahre.

 

Kinder werden zu Entdeckern, und die Eltern entspannen sich. Ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie. Ausgewiesene Fachpersonen aus dem musikpädagogischen Bereich bereiten die Kinder in Workshops altersgemäss auf einen Konzertausschnitt vor. Der Höhepunkt ist dann der Besuch im Konzertsaal, wo die Kinder auf den vordersten Rängen Platz nehmen. So können Familien gemeinsam Musik erleben: Die Eltern besuchen das ganze Konzert und ihre Kinder zunächst einen Ausschnitt bevor sie schrittweise an einen ganzen Konzertbesuch herangeführt werden.

 

Weitere Informationen und Anmeldung für die Saison 2019/20 unter: cameratazuerich.ch/jugend

M@il: info@cameratazuerich.ch

Tel.:   044 242 28 87

Musik Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
19. Januar, 10.30 Uhr Camerata Club Ein Konzertangebot mit integrierten Workshops für Kinder Camerata Zürich

Der Camerata Club: Zusammen mit den Kindern ins Konzert.

Ein Konzertangebot für Eltern mit integrierten Workshops für Kinder ab 3 Jahre.

 

Kinder werden zu Entdeckern, und die Eltern entspannen sich. Ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie. Ausgewiesene Fachpersonen aus dem musikpädagogischen Bereich bereiten die Kinder in Workshops altersgemäss auf einen Konzertausschnitt vor. Der Höhepunkt ist dann der Besuch im Konzertsaal, wo die Kinder auf den vordersten Rängen Platz nehmen. So können Familien gemeinsam Musik erleben: Die Eltern besuchen das ganze Konzert und ihre Kinder zunächst einen Ausschnitt bevor sie schrittweise an einen ganzen Konzertbesuch herangeführt werden.

 

Weitere Informationen und Anmeldung für die Saison 2019/20 unter: cameratazuerich.ch/jugend

M@il: info@cameratazuerich.ch

Tel.:   044 242 28 87

19. Januar, 10.30 Uhr | 22. März, 10.30 Uhr |
150 Minuten | Mundart / Hochdeutsch | 25.− / 25.− | Musikschule Konservatorium Zürich
KiKuKa empfiehlt:
Wir sind auch auf Facebook Liked uns JETZT!
Sonntag, 19.01.2020, 14.30 Uhr
AOUUUU! 4-12 Jahre Figurentheater Winterthur

Play Back Produktionen, Compagnie Chamarbellclochette / Zürich + Genfb Eben hat der Hase noch fröhlich mit seinen Freunden Verstecken gespielt. Doch plötzlich ist es Abend geworden und er muss seinen Heimweg im Dunkeln zurücklegen. Es raschelt im Laub und knackt im Unterholz, etwas bewegt sich – Hilfe! Das Herz schlägt dem kleinen Hasen bis zum Hals.
Theater Alter 0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
19. Januar, 14.30 Uhr AOUUUU! Figurentheater Winterthur
Play Back Produktionen, Compagnie Chamarbellclochette / Zürich + Genfb Eben hat der Hase noch fröhlich mit seinen Freunden Verstecken gespielt. Doch plötzlich ist es Abend geworden und er muss seinen Heimweg im Dunkeln zurücklegen. Es raschelt im Laub und knackt im Unterholz, etwas bewegt sich – Hilfe! Das Herz schlägt dem kleinen Hasen bis zum Hals. 19. Januar, 14.30 Uhr | 22. Januar, 14.30 Uhr |
50 Minuten | wenig Sprache | 17.−
Sonntag, 19.01.2020, 10.30 Uhr
«Schneewittchen» 4-12 Jahre Aula Rämibühl

Ein Märchenspiel frei nach den Brüdern Grimm, aufgeführt von 120 Kindern im Alter von 5 bis 15 Jahren.

Die Geschichte der schönen Prinzessin "Schneewittchen", welche im Wald bei den 7 Zwergen Zuflucht findet, als sie vor der Bösen Königin fliehen muss. 



Empfohlen für Kinder ab 4 Jahren.

Dauer: 2 Std. (inkl. 30 Minuten Pause)

Vorverkauf ab 25. November 2019: www.ticketino.com
Theater Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
19. Januar, 10.30 Uhr «Schneewittchen» Kinder- und Jugendtheater Metzenthin
Ein Märchenspiel frei nach den Brüdern Grimm, aufgeführt von 120 Kindern im Alter von 5 bis 15 Jahren.

Die Geschichte der schönen Prinzessin "Schneewittchen", welche im Wald bei den 7 Zwergen Zuflucht findet, als sie vor der Bösen Königin fliehen muss. 



Empfohlen für Kinder ab 4 Jahren.

Dauer: 2 Std. (inkl. 30 Minuten Pause)

Vorverkauf ab 25. November 2019: www.ticketino.com
19. Januar, 10.30 Uhr | 19. Januar, 15.00 Uhr | 25. Januar, 15.00 Uhr | 26. Januar, 15.00 Uhr |
120 Minuten | Mundart | 30.− / 24.− / 16.− | Aula Rämibühl
Kostenloses Probemagazin: jetzt bestellen!
Samstag, 25.01.2020, 10.30 Uhr Samstag, 25.01.2020, 10.30 Uhr
Bücherzwerge 1-3 Jahre Quartierbibliothek Seen

Mit Fingerversen und Kniereitern fördern Sie gemeinsam mit uns die Sprachentwicklung Ihres Kindes. Für Kleinkinder bis 3 Jahre.
Literatur,  Ferienangebote,  Gratisangebote Alter |0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
25. Januar, 10.30 Uhr Bücherzwerge Seen Winterthurer Stadtbibliothek
Mit Fingerversen und Kniereitern fördern Sie gemeinsam mit uns die Sprachentwicklung Ihres Kindes. Für Kleinkinder bis 3 Jahre. 25. Januar, 10.30 Uhr | 29. Februar, 10.30 Uhr | 28. März, 10.30 Uhr | 25. April, 10.30 Uhr | 30. Mai, 10.30 Uhr | 27. Juni, 10.30 Uhr | 29. August, 10.30 Uhr | 26. September, 10.30 Uhr | 31. Oktober, 10.30 Uhr | 28. November, 10.30 Uhr |
60 Minuten | Quartierbibliothek Seen